SCHLAGWORTE: Jesiden

Terroristen werden unterstützt, die Opfer ignoriert

Die irakische Regierung und die UNO haben kürzlich damit begonnen, in Anwesenheit der Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad, deren getötete Verwandte vermutlich in der Gegend begraben wurden, ein Massengrab in Sinjar zu exhumieren. Abgebildet: Nadia Murad. Foto Department of State, Ron Przysucha/ Public Domain
Eine Gruppe von Jesiden, die am 15. März eine Demonstration vor dem Weissen Haus abhielt, forderte die Trump-Regierung auf die geschätzten 3.000 Frauen und...

Christen in Israel – Sicherheit und Freiheit

Christen in Israel. Symbolbild PD
Nicht viele Menschen auf der Welt kennen sich mit der christlichen Gemeinschaft in Israel aus. Noch weniger sind sich darüber im Klaren, dass diese...

Warum wir die jüdischen Flüchtlinge aus arabischen Ländern nicht vergessen dürfen

Jüdische Flüchtlinge im Transitlager Ma'abarot, 1950. Foto Von Jewish Agency for Israel - https://www.flickr.com/photos/jewishagencyforisrael/4068140175/in/set-72157622639806938?edited=1, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9641908
Linda Hakim brach 1970 aus dem Irak nach London auf. Aber sie konnte sich nie von der Furcht befreien, die sie spürte, während sie...

Wenn Palästinenser nicht gleich sind

Foto Screenshot Youtube/Action Group for Palestinians in Syria
Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Menschenrechtsorganisation Action Group for Palestinians in Syria (AGPS), hat 3.840 Fälle von Palästinensern dokumentiert, die seit Beginn des syrischen...

Das türkisch-palästinensische Hass-Fest

Ahlam Tamimi erzählt in einem Interview mit dem kuwaitischen Fernsehen, wie sie einen Supermarkt in Jerusalem in die Luft gejagt hat. Foto MEMRI Video Screenshot
Ahed Tamimi, eine 17-jährige palästinensische Jugendliche, wurde nach fast 8-monatiger Haft am 29. Juli aus einem israelischen Gefängnis entlassen. Im März war sie wegen...

„Erst die Samstagsleute, dann die Sonntagsleute“: Der Völkermord an Christen

Beerdigung der Opfer des Massakers an Christen die unterwegs zum Kloster St. Samuel in al-Minyia waren. Foto Twitter / Mary Rizk
Über 30 Christen wurden am Himmelfahrtstag in Ägypten bestialisch ermordet. Wie viele solcher Massaker wird es noch geben, bis die Menschheit begreift, dass das,...

Irakischer Menschenrechtler: „Mit der Rückeroberung von Mosul ist es nicht...

Der irakische Menschenrechtler William Warda sprach letzte Woche in Zürich über die Zukunft der religiösen Minderheiten im Irak. Mit der Rückeroberung von Mosul sei...

Die britische Labour Party: ein Zufluchtsort für Rassisten?

Die britische Labour Party, die einst stolz ihre Solidarität mit den Opfern des Terrorismus bekundete, scheint inzwischen unter der Möchtegern-Leitung von Jeremy Corbyn ein...

Türkei: Christliche Flüchtlinge leben in Angst

Die rund 45'000 armenischen und assyrischen Christen, die aus Syrien und dem Irak geflohen sind und sich in kleinen anatolischen Orten in der Türkei...

Kurdische Regionalregierung begrüsst Rückkehr von Juden in den Irak. Wird Ihre...

Viele irakische Juden, die vor mehr als sechs Jahrzehnten ihr Land infolge Verfolgung und Enteignung zu verlassen gezwungen waren, träumen nach wie vor von...