SCHLAGWORTE: Imperialismus

Die zwei Vorstellungen der Amerikaner von Israel

Tamika Mallory, Carmen Perez, und Linda Sarsour in Washington, D.C. Foto Stephen Melkisethian. https://www.flickr.com/photos/stephenmelkisethian/17029930767 (CC BY-NC-ND 2.0)
Oberflächlich betrachtet geht es bei der Spaltung der amerikanischen Gesellschaft im Hinblick auf den Status Israels in der US-Politik um die Rolle der Juden...

Antisemitische Boykottbewegung: „BDS Schweiz“ Hand in Hand mit Linksextremisten

1. Mai Kundgebung der RJZ. "Von Zürich über Palästina bis Rojava" heisst es auf dem Front-Transparent. Foto RJZ / Facebook
Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen haben Vertreter der Israel-Boykott Bewegung BDS Schweiz gemeinsam mit linksextremistischen Gruppierungen versucht, einen Raum in einem der Stadt-Zürcher Gemeinschaftszentren (GZ)...

25 Mythen über Israel aus einer linken, arabischen Perspektive widerlegt

Jeremy Corbyn an der Spitze einer antiisraelischen Demonstration im Juli 2014. Foto RonF/Flickr, CC BY 2.0
Arabische und linke Feinde Israels erheben immer wieder eine Reihe von Anschuldigungen, die sie wiederholen, als wären es Tatsachen. Im Folgenden werde ich diese...

Europa: Wo ist die Diplomatie der Wahrheit?

Fiamma Nirenstein. Foto Screenshot Youtube
Als Expertin für globalen Terrorismus, Antisemitismus, Nahostkriege und Europapolitik hat Fiamma Nirenstein den Volksaufstand im Iran mit besonderem Interesse verfolgt. Die preisgekrönte Journalistin, Bestseller-Autorin...

Rechte, Linke und die PLO: Der westdeutsche Terrorismus der 1970er Jahre

Ein neuer Typus westdeutscher Terroristen schuf sich in den 1970er Jahren eine ideologische Parallelwelt. Die USA wurden darin als der grösste Feind der Welt...

Internationale NGOs: Der neue Feudalismus

Symbolbild. Foto Wissam Nassar / Flash90
Seit 1960 hat sich eine neue koloniale Elite im Stil des Feudalismus gebildet. Ursprünglich entstand sie aus einer Notwendigkeit heraus, da es in den...