Schlagworte Henryk M. Broder

Henryk M. Broder

Über die israelischen „Ablenkungsmanöver“

„Die israelische Regierung vereinnahmt den Kampf gegen Antisemitismus, um von ihrer Besatzungspolitik abzulenken.“ erklärte kürzlich Ofer Waldman vom New Israel Fund im Interview mit...

Deutsches Gericht gestattet Aktivitäten eines antizionistischen Aktivisten als antisemitisch zu bezeichnen

Ein Gericht in München hat vor zwei Wochen zugunsten der Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde in der bayrischen Hauptstadt, Charlotte Knobloch, entschieden und gestattet ihr,...

Unberüchtigt antisemitisch

Charlotte Knobloch, Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde München, darf nicht behaupten, dass der Antizionist Abraham Melzer „für seine antisemitischen Äusserungen regelrecht berüchtigt" sei. So urteilte...

Der Deutsche Israelkongress soll fortgesetzt werden

Der Deutsche Israelkongress, der am vergangenen Wochenende bereits zum vierten Mal stattgefunden hat, wird eine Fortsetzung finden, wie Sacha Stawski, Vorsitzender von ILI - I...

«Israelkritik»: Alter Wein in neuen Schläuchen

Ressentiments gegen den jüdischen Staat erfreuen sich überall in Europa einer geradezu unheimlichen Popularität. In Deutschland aber hat man einen ganz besonderen Kniff gefunden,...

Finsterlinge bedrohen Israel

Israels Zukunft und sein gesellschaftlicher Bestand werden von zwei finsteren Kräften akut bedroht. Die einen nennt man „Siedlerlobby“, diese arbeite sehr geheim gegen die ultimative...

Die Sprache der Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert

Im Deutschland der Gegenwart flammen immer wieder heftige Debatten auf, die öffentlichen Äußerungen von Politikern, Journalisten oder Schriftstellern über Juden, den Staat Israel und...

Ende der Schonzeit: Wird das europäische Judentum zum Verschwinden gebracht?

Basler Podium 2013: Die Sicht der Schreibenden Ende der Schonzeit: Wird das europäische Judentum zum Verschwinden gebracht? Der mediale Diskurs in Europa mit Henryk Broder, Journalist...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Die Wächter bewachen: Facebooks beunruhigende Wahl seines Aufsichtsgremiums

Seit der US-Wahl von 2016 steht Facebook sowohl seitens der politischen Rechten als auch seitens der Linken unter schwerem Beschuss. Während die...

Iran: Mullahs treiben Anti-Israel-Agenda trotz Coronavirus voran

Iran bildet das Epizentrum der Coronavirus-Pandemie im Nahen Osten. Dem iranischen Regime wird vorgeworfen, sowohl das Ausmass des Virus im Land zu...

Belgien will bewaffneten Schutz für Antwerpener Synagogen aufheben

Der Plan, der noch nicht finalisiert ist, würde bedeuten, dass Antwerpens Synagogen nicht länger von Soldaten bewacht würden. Die Umstrukturierung steht im...

Über die Debatte um Achille Mbembe

Die Debatte um Achille Mbembe, ein aus Kamerun stammender Historiker und Politikwissenschaftler, der sich in seinem Forschungsschwerpunkt primär dem Postkolonialismus zuwendet, will...