SCHLAGWORTE: Günter Grass

Die „Intellektuellen“ aus der Israel-Bashing-Szene

Welches ist das einzige Land, dem schon allein die Existenz abgestritten wird? Tipp: Nicht Simbabwe, nicht Tuvalu, nicht mal das überrannte Tibet. Von Giulio Meotti Die Grenzen...

Gehobener Judenhass

Eine zu enge Antisemitismus-Definition versperrt den Blick auf die Ressentiments gebildeter Schichten. von Monika Schwarz-Friesel, Jüdische Allgemeine Die Kluft zwischen Erkenntnissen der empirischen Antisemitismusforschung und den Meinungen...

Die Sprache der Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert

Im Deutschland der Gegenwart flammen immer wieder heftige Debatten auf, die öffentlichen Äußerungen von Politikern, Journalisten oder Schriftstellern über Juden, den Staat Israel und...

Antisemitismuskritik ist nicht mehr salonfähig

„Was gesagt werden muss“, sind keine poetisch lebende Worte, sondern feste termini technici antisemitischer Hassrede. Günter Grass zelebriert sein drittes Outing, nun wieder frei...

Wieder vermasselt: die israelische Regierung und ihre PR

Es ist schwer, sich eine banalere Geschichte vorzustellen – und doch ist es Israel und seinen weniger schlauen Verteidigern gelungen, die klassische Schlagzeile „Hund...