Schlagworte Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Hamed Abdel-Samad: „Man kann nicht die Kinder mit Hass vergiften“

Im Rahmen der Recherchen für ihren Dokumentarfilm Auserwählt und ausgegrenzt: Der Hass auf Juden in Europa, haben die beiden Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie...

Die Janus-Initiative: Die Enthüllung des Doppelgesichtes der Hisbollah (mit Video)

Nach mehr als einem Jahr weltweiter und umfassender Forschung wurde von Ron Prosor und seinem Team vom Abba Ebban Institute mit der Publizierung eines...

Regisseur Claude Lanzmann gestorben – Ein Nachruf

Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren in Paris verstorben. Lanzmann wurde am 27 November 1925 in Paris als Sohn jüdischer Einwanderer aus...

Deir Yassin: Es gab kein Massaker

Deir Yassin ist einer der Gründungsmythen des palästinensischen Narrativs, wonach die Israelis im Jahr 1948 in einem friedlichen palästinensischen Dorf 254 Menschen ermordet, vergewaltigt...

Ai Weiwei und der Antizionismus

Im neuen Film des populären chinesischen Künstlers Ai Weiwei geht es um Geflüchtete. Die Rezeption ist überwiegend positiv, dabei gäbe es genügend Gründe für...

„Sollte ein Film über Auschwitz das Leiden der SS-Wächter thematisieren?“

„Wenn ich einen Dokumentarfilm über Auschwitz mache, muss ich dann auch das Leid der Familien der SS-Wächter thematisieren?“ Das ist einer der Kommentare des...

Theologe Ekkehard W. Stegemann: «Antisemitismus schafft sich seine eigene Wirklichkeit»

Ein Dokumentarfilm über den neuen Antisemitismus in Europa sorgt für heisse Köpfe. Zuerst strahlten ihn Arte und WDR nicht aus. Er sei nicht ausgewogen...

ARTE als Symptom der Blindheit Europas beim linken und muslimischen Antisemitismus.

Die Weigerung des deutsch-französischen Fernsehsenders Arte, einen Dokumentarfilm über den europäischen Antisemitismus zu zeigen, hat auf beiden Seiten des Atlantiks für Empörung gesorgt. Das...

ARD zeigt „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“

Eigentlich kann man dem deutsch-französischen Fernsehsender Arte dankbar sein: Wäre der Film „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ regulär ausgestrahlt...

„Bauen für die Besatzer“ – SRF verdreht Fakten

Bei kaum einem anderen Thema können Journalisten es sich erlauben, so gedankenlos daherzureden und die Wirklichkeit zu verbiegen, wie wenn es um Israel geht....
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert

Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche...

Israel: Gehässige Töne verfinstern den politischen Diskurs

Bilder von Protesten in Israel zeigen keine stolzen Israelis, die vom Coronavirus betroffen sind, sondern Randalierer, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Sie werden von rücksichtslosen Politikern ermutigt.

Die Welt hat auf die ARD gewartet…

Am 12.Juli 2020 hat die deutsche Fernsehanstalt ARD zur besten Sendezeit im WELTSPIEGEL unter dem Titel „Israel: Annexion mit Rückendeckung der...

236 Politiker fordern die EU auf, die Hisbollah zu verbieten

In einem offenen Brief fordern 236 Politiker aus verschiedenen europäischen Ländern und den USA die Europäische Union auf, ein vollständiges Verbot der Hisbollah zu erlassen.