SCHLAGWORTE: Christentum

Trotz archäologischer Beweise, jüdische Geschichte Jerusalems wird immer wieder geleugnet

1
Das Siegel, welches nahe der Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde und (auf Hebräisch) den Namen Adenyahus trägt, eines Sohnes von König David, der im biblischen Buch der Könige erwähnt wird. Foto Eliyahu Yanai/City of David Foundation.
Die City of David Foundation hat den arabischen Bemühungen, die 3.000 Jahre währende Verbindung des Judentums mit Jerusalem auszulöschen, einen erheblichen Schlag versetzt. Am 9. September gab...

Rosch haSchana: Der Hirte und die Herde

0
Foto Ali Hegazy / Unsplash
„Die Tora spricht zu uns mit unseren Begriffen, mit den Metaphern aus unserem Alltag“ – behaupten die Weisen des Talmuds. Die Prüfung am Ende...

Forscher finden Mosaik mit möglichen christlichen Motiven in Hippos

0
Detail aus einem Mosaik beim Ausgrabungsprojekt Hippos-Sussita im Susita-Nationalpark, Sommer 2019. Foto zVg / Times of Israel
Hippos, östlich des See Genezareth, ist eine Fundgrube für Archäologen. Der Name bedeutet Pferd wegen der Form des Hügels zu Füssen der Golanhöhen. Jetzt...

Israelische Christen: Stolz darauf, die israelische Demokratie zu unterstützen

0
Foto Brotherly Covenant, zVg
Die israelische Organisation Brotherly Covenant hat zum Ziel, christliche Jugendliche, vor allem Araber und Aramäer, die in Israel aufwachsen, zu ermutigen bei den Israelischen...

Ein evangelischer Theologe und die deutsche Zurückhaltung zum Thema Palästina

2
Symbolbild. Foto Cole Keister/Unsplash
„Die Schuldgeschichte des Antijudaismus der westlichen Christenheit und des Antisemitismus der westlichen Gesellschaften hat zwei katastrophale Folgen gehabt“, erklärt der evangelische Theologe Ulrich Duchrow....

PA-Präsident Abbas: „Wir werden Jerusalem mit Millionen von Kämpfern betreten“

4
Mahmoud Abbas. Foto Screenshot Memri/Facebook
Der Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, sagte in einer Ansprache im Flüchtlingslager Jalazone bei Ramallah, dass die Palästinenser nicht aus ihrer Heimat entfernt...

Tag des Gedenkens an die Opfer religiöser Gewalt: In vielen Ländern...

0
Christliche Kinder in einem Flüchtlingslager von Maiduguri im Nordosten von Nigeria, Bundesstaat Borno. Sie mussten vor der Gewalt der islamistischen Terrormiliz Boko Haram fliehen. (August 2017) Foto CSI
Der 22. August ist seit diesem Jahr der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer religiöser Gewalt - so ein Beschluss der UN-Generalversammlung vom...

Das Ende des Christentums im Nahen Osten ?

6
Die zerstörte syrisch-orthodoxe Kirche St. Ephraim in Mossul. Foto Jaco Klamer/Aid to the Church in Need
Konvertieren, bezahlen oder sterben. Vor fünf Jahren war dies die "Wahl", die der Islamische Staat (IS) den Christen in Mosul, der damals drittgrössten Stadt...

Der Tempelberg: Aufstände und Provokationen

0
Auf dem Tempelberg am 11. August 2019. Foto TPS
Jerusalem ist seit jeher Schauplatz politischer Machtspiele und Zankapfel der drei grossen Weltreligionen — dem Christentum, Judentum und Islam. Die beiden letztgenannten haben jeweils...

Afrika-Cup: Christen im Team von Ägypten ausgeschlossen

1
Screenshot Youtube / Euronews
Gegenwärtig ist Ägypten Gastgeber des 32. Afrika-Cups. Während die Welt die Hochglanz-Bilder der Giganten-Duelle des afrikanischen Fussballs zu sehen bekommt, fällt ein Fakt unter...