SCHLAGWORTE: Botschafter

Pressefreiheit Fehlanzeige – Wie deutsche Politiker unliebsame Journalisten mundtot machen wollen

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland . Foto Sabina Wolf
Als der israelische Journalist Benjamin Weinthal die sachlich intonierte Überschrift über seinen Artikel zu den aktuellen deutsch-iranischen Beziehungen setzt, ahnt er nicht, dass seine...

Moshe (Bogie) Ya’alon: „Die Delegitimierung Israels kennzeichnet den neuen Antisemitismus“

General Moshe (Bogie) Ya'alon. Foto Reuven Kapuscinski, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22668061
General Moshe (Bogie) Ya'alon, 68, wurde in Haifa, Israel, geboren. Sein Aufstieg zur Militärspitze verlief kometenhaft. Im Alter von 18 Jahren trat er dem...

Der undiplomatische deutsche Diplomat in Ramallah

Christian Clages und PLO-Exekutivkomitee-Mitglied Hanan Ashrawi am PLO-Hauptsitz in Ramallah. Foto Ashrawis Büro
Diplomaten und ganz speziell deutsche Diplomaten sind bekannt dafür, in ihren Äusserungen pingelig auf jedes Detail zu achten. Die deutsche Geschichte wäre anders verlaufen,...

Das Problem mit B’Tselem

Hagai El-Ad, Direktor von B'Tselem, spricht vor dem Sicherheitsrat. Foto U.N. Photo/Rick Bajornas.
Am Donnerstag 18. Oktober, äusserte sich B’Tselem im UN-Sicherheitsrat zum Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Die Gruppe, die sich selbst als „das israelische...

Zu den Hamas-Angriffen auf Israel – Ein Kommentar

Israelische Sicherheitskräfte inspizieren ein Haus in der südisraelischen Stadt Beersheba das am am 17. Oktober 2018 von einer Rakete aus dem Gazastreifen getroffen wurde. Foto Yonatan Sindel/Flash90
Am Abend des 17. Oktober schliefen Miri Tamano und ihre drei Kinder in ihrem Wohnhaus in Be'er Sheva, der grössten Stadt im Südens Israels....

Palästinenser: Der einzig akzeptable Friedensplan

In den letzten sechs Monaten haben sich Mahmoud Abbas und seine Vertrauten nicht nur geweigert, irgendeinen Vertreter der US-Regierung zu treffen, sondern führen auch eine Schmutz- und Hasskampagne gegen Präsident Trump und hochrangige Vertreter der Regierung. Im Foto: Die US-Gesandten Jason Greenblatt (links) und Jared Kushner (Mitte) sprechen am 22. Juni 2017 in Ramallah mit Abbas (rechts). Bei dem Treffen lehnte Abbas ihre Forderung ab, die Zahlungen an Terroristen und deren Familien zu stoppen. Foto U.S. Consulate General Jerusalem.
Den Plan für Frieden im Nahen Osten von US-Präsident Donald Trump haben die Palästinenser nie gesehen. Die Palästinenser wissen nichts über den Plan, der...

Terroristen und ihre Opfer – aus der Sicht des Schweizer Fernsehens

Hamas-Führer Ismail Haniyeh musste am Dienstag dringend nach Kairo. Foto Hamas Webseite.
Sogenannte „Nahostexperten“ haben oft einen schlechten Ruf, weil sie sogar eigene Meinungen zu Dingen äussern, von denen sie manchmal keine Ahnung haben. Der Reporter...

Israels Botschafter in der Schweiz: «Historische Fakten sprechen eine deutliche Sprache»

S. E. Jacob Keidar, Botschafter des Staates Israels in der Schweiz und für das Fürstentum Liechtenstein. Foto zVg
Er ist ein Menschenfreund und Befürworter eines umfassenden Friedens unter Garantien für alle Beteiligten. Und entdeckt immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen Israel und der Schweiz....

UNESCO plant neue drastische Jerusalem-Resolution zu verabschieden

Demonstration gegen die UNESCO in der Nähe des Pariser Hauptsitzes der Kulturbehörde am 17. Juli 2017. Foto Serge Attal/Flash90
Der Entwurf beinhalte zwar keine hetzerische Rhetorik, bringe aber ‚durch die Hintertür‘ problematische Aspekte mit sich, erklärt ein israelischer Gesandter.   von Raphael Ahren Die Organisation der...

Schweden hat seine Juden im Stich gelassen, so der Botschafter in...

Jerusalem Demonstration in Schweden im Dezember 2017. Foto Screenshot Youtube / 365TV Dagar Om Året l Göteborg
Der Abgesandte sagt, Stockholm habe der jüdischen Gemeinschaft weder einen angemessenen Schutz noch ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.   Den schwedischen Behörden ist es nicht gelungen,...