SCHLAGWORTE: Benjamin Netanyahu

Netanyahu sollte mit europäischen Nationalisten sprechen

Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu bei einer Pressekonferenz mit dem ungarischen Premierminister Viktor Orbán am 19. Juli 2018 in Jerusalem. Foto Kobi Gideon/GPO
Kritiker von Premierminister Benjamin Netanyahu argumentieren, dass er niemals mit europäischen Nationalisten sprechen sollte, da europäischer Nationalismus oft mit Antisemitismus in Verbindung gebracht wird.   von...

Warum Israel Netanyahu wiedergewählt hat

Israels Präsident Reuven Rivlin (rechts) und Premierminister Benjamin Netanyahu am 17. April 2019 in der Präsidentenresidenz in Jerusalem. Foto Noam Revkin Fenton/Flash90
Während US-Präsident Donald Trump unter den ersten war, die Ministerpräsident Benjamin Netanyahu zum Wahlsieg gratulierten – wie auch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, der ungarische...

Synagoge in Jerusalem beschädigt und geschändet

Thora-Schriftrollen, die bei einem Angriff auf eine Jerusalemer Synagoge zerstört wurden. Foto Facebook
Vandalen brachen in der Nacht auf Montag in eine Synagoge im Jerusalemer Stadtteil Kiryat Yovel ein und beschädigten das Gebetshaus, indem sie Thora-Rollen und...

Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) wird nicht verlängert

Foto Dan Raubenehimer/TPS
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu hat am Montagabend mitgeteilt, dass das Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) nicht verlängert werde. Nach der Publikation...

Iran und Israel sind auf Kollisionskurs

Ein syrisches Flugabwehr- Fahrzeug das durch die Zielkamera einer ankommenden israelischen Rakete am 21. Januar 2019 anvisiert wird. Foto IDF
Die letzten 24 Stunden haben gezeigt, dass Israel und der Iran kurz vor einer direkten militärischen Konfrontation stehen könnten. Zuerst kam der israelische Schlag...

Moshe (Bogie) Ya’alon: „Die Delegitimierung Israels kennzeichnet den neuen Antisemitismus“

General Moshe (Bogie) Ya'alon. Foto Reuven Kapuscinski, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22668061
General Moshe (Bogie) Ya'alon, 68, wurde in Haifa, Israel, geboren. Sein Aufstieg zur Militärspitze verlief kometenhaft. Im Alter von 18 Jahren trat er dem...

Auf einen Sieg zu drängen ist der einzige Weg, den Konflikt...

Premierminister Benjamin Netanyahu (rechts) und der ehemalige Verteidigungsminister Avigdor Liberman im Mai 2016. Foto Yonatan Sindel/FLASH90
Liberman und Bennett ist es nicht gelungen, ein neues Paradigma für den Umgang mit der Hamas durchzusetzen. Aber mehr und mehr Menschen in Israel...

Eine neue Phase in den Beziehungen zwischen Israel und den Golfstaaten

Premierminister Benjamin Netanyahu mit Sultan Qaboos bin Said am 26. Oktober 2018 im Oman Foto zVg
Jüngste Besuche von Premierminister Benjamin Netanyahu und Minister Israel Katz in Oman könnten einen regionalen Umbruch einleiten.   von Seth J. Frantzman In einer Rede am 7....

Khan al-Ahmar und die Missachtung unterzeichneter Vereinbarungen durch die EU

Khan al-Ahmar. Foto Regavim.
Khan al-Ahmar ist eine Gruppierung von beduinischen Bauten in der Judäischen Wüste östlich von Jerusalem. Im vergangenen Jahr hat sich die Diskussion um dieses...

Der Nahe Osten ruft nach einer kulturellen Revolution

Professor Uzi Rabi, Direktor des Moshe Dayan Center for Middle Eastern Studies an der Tel Aviv University. Foto Times of Israel
In den letzten Wochen hat sich die Lage in und um den Gazastreifen dramatisch verschärft. Der aktuelle Waffenstillstand, den Benjamin Netanyahu im Kabinett durchgesetzt...