SCHLAGWORTE: Awoda

Wahlen: Netanyahu wird wahrscheinlich weiterhin Israels Premierminister bleiben

Premierminister Benjamin Netanyahu in den frühen Morgenstunden des 10. April 2019. Foto Yonatan Sindel/FLASH90
Gestern Abend um 22:00 Uhr wurden die offiziellen rund 10.000 Wahlbüros in Israel geschlossen. Die 3 grossen Fernsehanstalten hatten 60 parallele „Wahlbüros“ eingerichtet und...

Israel: Führen die nächsten Wahlen ins Chaos?

Offizielle zählen die letzten Stimmzettel nach den Parlamentswahlen am 18. März 2015. Foto Miriam Alster/Flash90
Israels Politik ist ein Beispiel für ein Problem vieler westlicher Demokratien: Die Parteienlandschaft splittert sich immer mehr auf. Ein Gesetz verhindert aber, dass Israel...

Libermans Rücktritt und die naive Suche nach Frieden

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Liberman trifft zu seiner Pressekonferenz in der Knesset ein. Foto Flash90
In den 25 Jahren seit der Unterzeichnung des Osloer Abkommens im September 1993 hat nur eine der zehn seither amtierenden israelischen Regierungen ihre gesamte...

25 Jahre nach Oslo: Die israelische Linke gibt auf

Rabin, Clinton, Arafat. Foto Vince Musi / The White House, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7273344
Ein Vierteljahrhundert nach der Unterzeichnung des Oslo-Abkommens verliert eine wachsende Anzahl von Vertretern der israelischen Linken das Vertrauen in dessen Umsetzbarkeit.   Das im September 1993...

Herzogs inakzeptable Täuschung

Der Vorsitzende der Zionistischen Union, Knesset-Mitglied Jitzchak Herzog, ist der Spross einer der angesehensten Familien Israels. Sein verstorbener Vater Chaim war ein hervorragender Präsident...

Wahlkampf ist lustig

Zipi Livni hat einen Weltrekord gebrochen. Ursprünglich Mitglied des Likud hat sie inzwischen fünfmal die Partei gewechselt und zudem ihre Kadima-Partei, deren Vorsitzende sie...