Schlagworte Arafat

Arafat

Ein Friedensvertrag ist keine Lizenz zur Erpressung

Jahrelang haben Ägypten und Jordanien ihre Friedensverträge mit Israel als Erpressungsinstrument ausgenutzt, um Israel an der Verfolgung seiner sicherheitspolitischen sowie inneren Interessen...

Widersprüche im Kampf gegen den Antisemitismus in Frankreich

Das Bestreben Frankreichs, den Anstieg der antisemitischen Gewalt, der ein seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehenes Niveau erreicht hat, zu bekämpfen,...

Die Spendenmaschine der Palästinensischen Autonomiebehörde

Die Vorstellung, dass humanitäre Hilfe an die Palästinensische Autonomiebehörde tatsächlich auch bei den palästinensischen Arabern ankommt, entbehrt in der Realität jeglicher Grundlage. von...

L’exceptionnalisme palestinien empêche la “solution à 2 Etats”

On entend rarement, si ce n’est jamais, des hommes politiques et des médias étrangers s’interroger pour savoir pourquoi les Palestiniens ne se soulèvent pas...

Der „Friedensaktivist“ Michel Warschawski und das Stockholm-Syndrom

Kennen Sie den Jerusalemer Bürger und selbsterklärten „Antizionisten“ Michel (Michael) Warschawski? Verzeihlich, wenn nicht. In linksradikalen westeuropäischen Kreisen aber, für die Israel immer noch...

Die „schlaueste“ aller Lügen: Israel zukünftiger Verbrechen zu beschuldigen

Der scheidende französische Botschafter in den USA, Gérard Araud, sagte vor Kurzem in einem Abschiedsinterview mit der US-Zeitschrift Atlantic, Israel müsse die Palästinenser entweder...

Warum die Golanhöhen israelisch bleiben müssen

Die Entscheidung der amerikanischen Regierung, die israelische Souveränität über den Golan und damit den Status quo anzuerkennen, wird in Europa heftig kritisiert. Sie steigere...

Das Versagen des palästinensischen Nationalismus

Die Nahost-Konferenz in Warschau hat gezeigt, dass die Popularität der palästinensischen Sache am Schwinden ist – ein Zeichen, dass der palästinensische Nationalismus gescheitert ist....

Goldener Bär für Israel – Nationale Ehre oder ein Bärendienst?

Die französisch-israelisch-deutsche Produktion "Synonymes" wurde bei den Berlinale Awards mit dem Goldenen Bären für den besten Film ausgezeichnet. Der Streifen erzählt die Geschichte eines...

Die Modenschau in Kanaan – Geschichtsrevisionismus in der ARD?

Kennen Sie ARD Israel Palästina? – Das ist kein vom deutschen Gebührenzahler finanzierter Fernsehsender auf Hebräisch und Arabisch, sondern eine Website (und Facebookseite), auf...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Welle des Antisemitismus in Zusammenhang mit dem COVID-19 Ausbruch

Eine diese Woche veröffentlichte Studie zeigt, dass während der aktuellen COVID-19-Pandemie eine Welle des Antisemitismus über die Welt hereingebrochen ist.   Die Studie des...

Geht es wirklich nur um die “Annexion“ ?

Die Absicht Israels, seine Souveränität auf Teile des Westjordanlandes, insbesondere auf die jüdischen Siedlungen und das strategische Jordantal, auszudehnen, bedeutet für palästinensische...

Neue Studie enthüllt Antisemitismus auf TikTok

Die Social-Media-Plattform TikTok ist laut einem neuen Bericht eine wachsende Brutstätte von Antisemitismus. Unter der Leitung der Forscher Gabriel Weimann, Professor für Kommunikation...

Whistleblower entlarvt Korruption innerhalb der Palästinensischen Autonomiebehörde

Auch die Korruption innerhalb der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) beschäftigt derzeit die Menschen in den Palästinensischen Gebieten. Bis vor wenigen Tagen war der...