Schlagworte Antisemitismusforschung

Antisemitismusforschung

„Weil Jude nicht gleich Israeli ist“ – eine Erwiderung auf Shimon Stein und Moshe Zimmermann im Tagesspiegel

Am 16.Januar äusserten sich Moshe Zimmermann und Shimon Stein zur Antisemitismusdebatte in Deutschland im Tagespiegel unter dem Titel : "Unterscheidung statt Pauschalisierung!"   Wie in ähnlichen...

Gegen Israelhass: Akademiker für den Frieden im Nahen Osten tagten in Berlin

„Wäre Hitler nicht gewesen, wäre Deutschland heute Israel.“ Diesen hasserfüllten Satz äusserte eine zum Islam konvertierte und mit einem Ägypter verheiratete Ostdeutsche Mitte Vierzig...

Veranstaltung zur Kampagne „Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“

»Warum die Boykottkampagnen gegen Israel ein Angriff auf Juden sind. Darstellung einer kritischen Haltung zu BDS« so der Titel einer Veranstaltung, die am 5....

Weltanschauung und Leidenschaft – über das Zusammenspiel von Überzeugung und Gefühl beim Antisemitismus

Weltweit nimmt Antisemitismus in dramatischem Ausmass wieder zu: von Verbalattacken in Zeitungen und auf der Strasse, über körperliche Angriffe und die Verwüstung und Schändung...

Neid und Angst – warum antijüdische Projektionen den Kern des Antisemitismus bilden

Weltweit nimmt Antisemitismus in dramatischem Ausmass wieder zu: von Verbalattacken in Zeitungen und auf der Strasse, über körperliche Angriffe und die Verwüstung und Schändung...

Definition von Antisemitismus – Eine graue Theorie?

Immer wieder wird darüber diskutiert, ob bestimmte Äusserungen über Juden oder Israel antisemitisch seien oder nicht. Meist verläuft die Debatte chaotisch und unwissenschaftlich. Zur...

Hass-Kampagne in Hildesheim?

Wegen Antisemitismus-Vorwürfen sorgt ein Seminar an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst im norddeutschen Hildesheim seit Wochen für Unruhe. Von Zürich aus ist Hildesheim...

Der ganz normale Wahnsinn: Antisemitismus und seine Akzeptanz

Abbas artikuliert in seiner Rede das antisemitische Brunnenvergifter-Stereotyp und bekommt standing ovations im EU-Parlament. von Monika Schwarz-Friesel Judenfeindschaft, die seit Jahrhunderten auf irrealen Konzeptualisierungen basiert, ist...

Deutsche Universität setzt profilierten Antisemitismusforscher ab

Die Göttinger Georg-August-Universität hat sich Ende April entschieden, den Vertrag eines der renommiertesten Antisemitismus- und Rechtsextremismus-Experten Deutschlands, des Politikprofessors Samuel Salzborn, ab Mitte 2017 nicht...

Forscher liefern neueste Erkenntnisse über grassierenden Israelhass

Eine ablehnende Haltung bis hin zu offen artikuliertem Hass gegenüber Israel haben in den letzten Jahren Konjunktur. Davon zeugen Umfragen, Medienberichte sowie wissenschaftliche Studien....
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Türkisches islamisches Zentrum in der Nähe der Klagemauer in Jerusalem

Das Zentrum, das unter dem Namen "Khan Abu Khadija" bekannt ist, wurde von der türkischen staatlichen Hilfsorganisation TİKA renoviert, die in den...

Palästinenser in der Zwickmühle: Wie auf mögliche israelische Gebietsansprüche reagieren?

Die erklärte Absicht Israels, die Souveränität über einige Gebiete in Judäa und Samarien geltend zu machen, provoziert einen regelrechten Sturm der Entrüstung...

Israel testet Desinfektionstunnel für öffentliche Räume

Ein Hygienetunnel, der die ankommenden Besucher mit einer Desinfektionslösung benebelt, wird zur Zeit im Bloomfield-Stadion in Tel Aviv erprobt. von Naama Barak In einer...

UNRWA: Das Elend geht weiter

Das Palästinenser-Flüchtlingshilfswerk UNRWA hat einen neuen Generalsekretär, der Schweizer ist wie sein Vorgänger. Dass sich bei der Einrichtung, die aus vielen Gründen...