SCHLAGWORTE: Antisemitismusforschung

Das Bundesamt für Verfassungsschutz über den „Antisemitismus im Islamismus“

Symbolbild. Teilnehmer einer Demonstration verbrennen im Dezember 2017 eine Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln. Foto Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V / www.jfda.de
Der deutsche Inlandsgeheimdienst, das Bundesamt für Verfassungsschutz, hat vergangenen Monat eine Informationsbroschüre zum Thema „Antisemitismus im Islamismus“ veröffentlicht. Audiatur-Online hat sie sich angesehen und...

Fehlende Auseinandersetzung von Schulen in Deutschland mit gegenwärtigem Judenhass

Symbolbild. Foto Tamar_Tal / Pixabay
Ein wissenschaftliches Gutachten stellt geringes Problembewusstsein und Engagement in der Antisemitismusbekämpfung bei schulischen Akteuren und Bundesländern fest.   Prof. Dr. Samuel Salzborn vom Zentrum für Antisemitismusforschung...

Kann die Verbreitung des islamischen Antisemitismus gestoppt werden? Deutschland versucht es.

Symbolbild. Foto ReDoc - Research & Documentation / Youtube
Nach einer Reihe antisemitischer Vorfälle, die von muslimischen Migranten ausgingen, hat Deutschland letztes Jahr verstärkte Massnahmen gegen den islamischen Antisemitismus versprochen. Viele machten die...

Studie: Fördern der Ökumenische Rat der Kirchen und EAPPI antiisraelische Hetze?

Symbolbild. EAPPI Freiwillige demonstrieren in Jerusalem. Foto TPS
Laut einem neuen Bericht des Forschungsinstituts NGO Monitor bildet der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) Freiwillige aus um den Boykott Israels zu fördern und...

Antisemitismus-Debatten oder Die unerträgliche Leichtigkeit von Ignoranz und Doppelmoral

Symbolbild. Foto Shutterstock
Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht ein Workshop, ein Vortrag, eine Diskussionsrunde oder Veranstaltung zum Thema Antisemitismus stattfindet. In der vergangenen Woche wurde...

Was Deutschland bewegt: Mythos oder Tatsache – Judenhass im Islam?

Teilnehmer einer Demonstration verbrennen im Dezember 2017 eine Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln. Foto Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V
Der muslimische Antisemitismus bzw. Judenhass ist heute in den Ländern Europas mit grosser muslimischer Bevölkerung wie z. B. Frankreich, Belgien und Grossbritannien seit einigen...

Islamfeindlichkeit und Antisemitismus – zwei zusammenhanglose Phänomene

Foto Screenshot Youtube/Qudstag
In der aufgeklärten westlichen Gesellschaft herrscht die Meinung, dass es sich bei Islamfeindlichkeit und Antisemitismus um zwei ideologische Phänomene handele, die aktiv abgelehnt werden...

„Weil Jude nicht gleich Israeli ist“ – eine Erwiderung auf Shimon...

Foto PD / CC0 Creative Commons
Am 16.Januar äusserten sich Moshe Zimmermann und Shimon Stein zur Antisemitismusdebatte in Deutschland im Tagespiegel unter dem Titel : "Unterscheidung statt Pauschalisierung!"   Wie in ähnlichen...

Gegen Israelhass: Akademiker für den Frieden im Nahen Osten tagten in...

Demonstranten verbrennen Davidstern in Berlin. Foto Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA)
„Wäre Hitler nicht gewesen, wäre Deutschland heute Israel.“ Diesen hasserfüllten Satz äusserte eine zum Islam konvertierte und mit einem Ägypter verheiratete Ostdeutsche Mitte Vierzig...

Veranstaltung zur Kampagne „Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“

Foto Twitter / BDSMovement
»Warum die Boykottkampagnen gegen Israel ein Angriff auf Juden sind. Darstellung einer kritischen Haltung zu BDS« so der Titel einer Veranstaltung, die am 5....