Schlagworte Antijudaismus

Antijudaismus

Brauchtum mit antisemitischem Einschlag: „Judasfeuer“ in der Kritik

Kurz vor Ostern werden auch heute noch in Teilen Bayerns sogenannte „Judasfeuer“ entzündet, die in einer antisemitischen Tradition stehen. Der Brauch, bei...

75 Jahre nach Auschwitz: Der bleibende Abgrund

Seit der Befreiung von Auschwitz sind 75 Jahre vergangen. 75 Jahre, nachdem in Deutschland, dem Land der Dichter und Denker, dem Land...

Was die Staats- und Regierungschefs der Welt in Yad Vashem nicht lernen werden

Am 23. Januar werden rund 55 Staatsoberhäupter, Ministerpräsidenten und Mitglieder königlicher Familien Yad Vashem besuchen, um an den 75. Jahrestag der Befreiung...

Die Novemberpogrome: 81 Jahre später immer noch relevant

In dieser Woche gedenkt Deutschland des 81. Jahrestags der Novemberpogrome von 1938, der sogenannten "Reichskristallnacht". Der landesweite NS-Pogrom gegen die jüdische Gemeinde in Deutschland...

Ein evangelischer Theologe und die deutsche Zurückhaltung zum Thema Palästina

„Die Schuldgeschichte des Antijudaismus der westlichen Christenheit und des Antisemitismus der westlichen Gesellschaften hat zwei katastrophale Folgen gehabt“, erklärt der evangelische Theologe Ulrich Duchrow....

Alain Finkielkraut: „Der Antisemitismus ist ein ewiger Bestandteil der Menschheit“

Im Februar wurde Alain Finkielkraut (69), ein jüdischer französischer Philosoph, Schriftsteller und Sympathisant der Gelbwestenbewegung, am Rande einer solchen Gelbwesten-Demonstration in Paris antisemitisch beschimpft....

Die Juden Nordafrikas unter muslimischer Herrschaft

Exile in the Maghreb (Exil im Maghreb) von den Co-Autoren und grossartigen Historikern David G. Littman und Paul B. Fenton, ist ein ambitioniertes Werk,...

Vereinte Nationen gegen Israel – Wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert

Ein neues Buch von Alex Feuerherdt und Florian Markl bietet einen Überblick über die anti-israelischen Aktionen der UNO. Seit 1947 steht Israel pausenlos am...

Studie – „Antisemitismus 2.0 und die Netzkultur des Hasses“

Nun ist auch wissenschaftlich belegt, was Betroffene bereits länger gefühlt haben: seit 2007 hat sich die Zahl antisemitischer Kommentare im Internet verdreifacht. Das ist...

Integrationskurs mit Pflichtbesuch in Ausschwitz?

„Ich fände es sinnvoll, wenn jeder, der in diesem Land lebt, verpflichtet würde, mindestens einmal in seinem Leben eine KZ-Gedenkstätte besucht zu haben. Das...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert

Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche...

Israel: Gehässige Töne verfinstern den politischen Diskurs

Bilder von Protesten in Israel zeigen keine stolzen Israelis, die vom Coronavirus betroffen sind, sondern Randalierer, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Sie werden von rücksichtslosen Politikern ermutigt.

Die Welt hat auf die ARD gewartet…

Am 12.Juli 2020 hat die deutsche Fernsehanstalt ARD zur besten Sendezeit im WELTSPIEGEL unter dem Titel „Israel: Annexion mit Rückendeckung der...

236 Politiker fordern die EU auf, die Hisbollah zu verbieten

In einem offenen Brief fordern 236 Politiker aus verschiedenen europäischen Ländern und den USA die Europäische Union auf, ein vollständiges Verbot der Hisbollah zu erlassen.