SCHLAGWORTE: Algerien

Israelische Schulen und das Schicksal nordafrikanischer Juden im Holocaust

Juden aus Tunis auf dem Weg zur Zwangsarbeit (Originale Fotounterschrift: „Juden müssen arbeiten – ohne Ausnahme werden alle männlichen Juden von Tunis zur Arbeitsleistung herangezogen.“) Foto Lüken, Dezember 1942 Quelle: Yad Vashem Fotoarchiv
Israel wird in Zukunft das Thema der Verfolgung des nordafrikanischen Judentums unter den Nazis als Teil des obligatorischen Geschichtslehrplans an Gymnasien aufnehmen. Der Unterricht zum...

Französische Jüdin: „Es gibt für unsere Kinder in Frankreich keine Zukunft“

Anaëlle Guedj, Foto Screenshot zVg
Im Herbst 2015 reisten die beiden Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner nach Israel und in den Gazastreifen, um dort Interviews für ihren Dokumentarfilm...

Die Juden Nordafrikas unter muslimischer Herrschaft

Foto zVg
Exile in the Maghreb (Exil im Maghreb) von den Co-Autoren und grossartigen Historikern David G. Littman und Paul B. Fenton, ist ein ambitioniertes Werk,...

Die routinemässige Heuchelei der UNO

US-Botschafterin bei der UNO Nikki Haley. Foto UN
Wie schon unzählige Male in den letzten 50 Jahren widmete sich die UN-Vollversammlung letzte Woche einen ganzen Tag lang dem Versuch, Israel zu verurteilen....

Euronews oder Eurabia News?

Der Fernsehsender Euronews erreicht mehr Zuschauer als CNN International und CNBC International. Im Jahr 2015 erwarb der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris die Mehrheit an...

Was ist ein „Flüchtling“? Die Juden aus Marokko versus die Palästinenser...

Neuankömmlinge aus Marokko im Hafen von Haifa am 24 September 1954. Foto Fritz Cohen / Goverment Press Office /PD
Ein Besuch in Marokko zeigt, dass der Anspruch der Palästinenser auf ein „Recht auf Rückkehr“ nur eine geringe historische, moralische oder rechtliche Grundlage hat.   von...

Der Preis der falschen Beurteilung des „Arabischen Frühlings“

Foto Ramy Raoof - Flickr: Demonstrators on Army Truck in Tahrir Square, Cairo, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12851187
Sieben düstere Jahre sind vergangen, seitdem der Strassenverkäufer Mohamed Bouazizi sich in der Altstadt von Tunis selbst in Brand setzte und damit unbeabsichtigt eine...

Terrorismus in Europa: Die Verbindung zu Marokko

Der hohe Anteil marokkanischer Auswanderer unter den Attentätern gravierender Anschläge steht in Kontrast zum relativen Erfolg des Königreichs, wenn es darum geht, die Bedrohung...

Die Vertreibung, von der keiner spricht – Die „Naqba“ der Juden

Im März 2017 fand mal wieder eine dieser UN-Sitzungen statt, in denen es vor allem darum ging, den Staat Israel als einen Apartheitsstaat darzustellen,...

„Wonder Woman“ trotz BDS-Kulturboykott gegen Israel

Gal Gadot. Foto Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0, Wikimedia Commons.
„Wonder Woman“, ein Film mit der israelischen Schauspielerin Gal Gadot in der Hauptrolle, steuert nach einem bravourösen Start Anfang Juni darauf zu die Schallmauer...