SCHLAGWORTE: Al-Qaida

«Wenn wir jetzt nicht handeln, wird der islamische Staat wieder auferstehen»

Al-Hol Camp im März 2019. Foto VOA - https://www.voanews.com/a/syria-camps-usagm/4823757.html, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77399488
Führende nationale Sicherheitsexperten haben am 18. Jahrestag der Anschläge vom 11. September gemeinsam einen offenen Brief an die westlichen Regierungen unterzeichnet. Das Schreiben, das...

Das Ende des Christentums im Nahen Osten ?

Die zerstörte syrisch-orthodoxe Kirche St. Ephraim in Mossul. Foto Jaco Klamer/Aid to the Church in Need
Konvertieren, bezahlen oder sterben. Vor fünf Jahren war dies die "Wahl", die der Islamische Staat (IS) den Christen in Mosul, der damals drittgrössten Stadt...

Die Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) auf der EU-Terrorliste belassen

"Aktivisten" vor einem Bild des PFLP-Gründers George Habasch. Foto PFLP / Twitter
Die Terrororganisation PFLP steht seit 2002 auf der EU-Liste verbotener Terrororganisationen. Doch sie und ihre Sympathisanten im Europäischen Parlament betreiben eine Lobbykampagne mit dem...

Quando leggi e istituzioni internazionali proteggono il terrorismo

Foto UN Photo/Loey Felipe
Israele sembra avere crescenti difficoltà nel combattere la guerra asimmetrica di Hamas. Ad esempio l'uso dei palloncini lanciati da Gaza che producono incendi in Israele e...

Katar: „Ein Wolf im Schafspelz“

Foto Screenshot Éditions Michel Lafon / Amazon
Im Oktober besuchte der italienische Innenminister Matteo Salvini Katar, den "Energieriesen", wo er das Emirat dafür lobte, "den Extremismus nicht mehr zu unterstützen". Leider...

„Dschihad als Schicksal, die Schweiz als Ziel?“

IS Flagge in St.-Romain-au-Mont-d'Or, Rhone-Alpes, Frankreich. Foto Thierry Ehrmann - https://www.flickr.com/photos/home_of_chaos/16577868748, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46405403
Jean-Paul Rouiller, ehemals leitender Beamter für Terrorismusbekämpfung beim Schweizer Bundesamt für Polizei und jetziger Experte für Terrorismus beim Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik, und der...

Das Netzwerk von Yusuf Al-Qaradawi, der Muslimbruderschaft und der Einfluss Katars

Yusuf al-Qaradawi mit den Hamas-Führern Khaled Mashal und Ismail Haniyeh. Foto Twitter / al-Qaradawi
Von seinem Standort in Doha aus leitet Yusuf Al Qaradawi, einer der einflussreichsten Führer der Muslimbruderschaft, ein internationales Netzwerk von islamistischen Aktivisten vom Nahen...

Antisemitismus: In der Türkei ein Karrieresprungbrett für Regierungslaufbahn?

In der Türkei gibt es derzeit weniger als 15.000 Juden, und ihre Zahl nimmt Berichten zufolge immer weiter ab. Die Istanbuler Neve Şalom Synagoge (im Bild) wurde dreimal von Terroristen angegriffen: 1986 (durch die Abu Nidal Organisation); 1992 (durch die türkische Hisbollah) und 2003 (durch Al-Qaida). Foto Flickr user Chadica - https://www.flickr.com/photos/chadica/3584593477/in/photostream/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18857898
Während sich die islamische Regierung der Türkei zunehmend autoritär verhält, scheinen religiöse Minderheiten im Land die am stärksten betroffene und angegriffene Gruppierung zu sein.   von Uzay Bulut Die...

Muslimbruderschaft: Der „Kopf der Schlange“ zieht sich zurück

Scheich Ahmed al-Raissouni (links), Nachfolger von Scheich Yusuf Qaradawi (rechts). Foto Jerusalem Center for Public Affairs / Arabische Presse.
Scheich Yusuf Qaradawi, bekannt als „Scheich der Terroristen“ und „Kopf der Schlange“ des islamischen Terrors, hat aufgrund seines Alters seinen Rückzug aus der Welt...

Moscheenfinanzierung aus dem Ausland: Begünstigt die Schweiz die Radikalisierung?

Bundeshauskuppel Bern. Foto Absolutely new, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16650452
Kürzlich hat die Schweiz einen Gesetzvorschlag abgewiesen, der vorsah, Moscheen die Annahme von Geldern aus dem Ausland zu untersagen und sie dazu verpflichten sollte,...