Israelische Regierung will BDS-Aktivisten ausweisen. Bravo!

2
Die Entscheidung des Innenministers und des Ministers für öffentliche Sicherheit, eine spezielle Taskforce mit der Aufgabe zu bilden, Ausländer auszuweisen, die sich aktiv für die BDS-Bewegung...

Motiv der Boykotts

2
Sind die Forderungen nach einem Boykott Israels und seiner Bürger das Ergebnis der Sorge um die Menschenrechte der Palästinenser oder in Wahrheit ein Aufruf,...

Wenn die Fatah zum Problem wird

0
Insofern keine Änderungen in letzter Minute gemacht werden, wird die palästinensische Fatah-Fraktion, deren Vorsitzender der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) Mahmoud Abbas ist, ihre...
Foto European People's Party - EPP Summit, October 2015, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50523941

Angela Merkel bekommt den Theodor-Herzl-Preis?

0
Der World Jewish Congress (WJC) soll jüdische Gemeinden in der ganzen Welt vertreten. Sein Präsident, Ronald Lauder, ignoriert zwar gerne Themen, die in Zusammenhang...
Beitar Illit, Siedlung in Gush Etzion. Foto Wikipedia Commons

Zur Verstaatlichung von 4 Quadratkilometern des Westjordanlandes

0
Es herrscht eine beträchtliche Verwirrung hinsichtlich der jüngsten Massnahme der israelischen Ziviladministration, vier Quadratkilometer Boden im Westjordanland als staatlichen Boden zu deklarieren. Grundsätzlich lassen...

Das makabre Gedenken an die Nakba

2
Manchmal werden Analogien hergestellt zwischen der Nakba, als die Araber den Krieg von 1947/1948 gegen Israel verloren, und dem Holocaust. Dies ist aus mehreren...

Die Anerkennung ist der Kern des Friedens

3
Liebe Freunde, Die letzten Wochen fühlte ich mich sehr jüdisch. Es war seit jeher meine Lebensaufgabe, im Dienste des jüdischen Staates zu stehen. Doch in...

Hören die Fürsprecher der Palästinenser diesen überhaupt je zu?

0
Wenn man den Fürsprechern und Unterstützern der Palästinenser, die ausserhalb des Nahen Ostens leben, überhaupt Beachtung schenkt, dann könnte man den Eindruck bekommen, dass...
In seinem jüngsten Treffen mit den Abgesandten des US-Präsidenten, Jared Kushner und Jason Greenblatt, in Ramallah wies ein wutentbrannter Mahmoud Abbas die Forderungen zur Einstellung der Zahlungen an Terroristen und deren Familien zurück. Foto US-Aussenmisterium

Warum Abbas mit der Finanzierung von Terroristen nicht aufhören kann

0
Nur fürs Protokoll: dies ist keine Verteidigung von Mahmoud Abbas, dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), oder der Finanzierung von Terroristen. Es ist schlicht...

Israels Palästinenser-Dilemma

3
Seit die palästinensische Terrorwelle im September des Jahres 2000 begann, hat das israelische Gemeinwesen sich zunehmend mit der Wahrscheinlichkeit abgefunden, dass es auf der...