100 Jahre Familientradition – Teil I

Eine Artikelserie zum Umgang heutiger Unternehmer mit der Arisierungsvergangenheit ihrer Firma. Teil 1 – Die Firma Gebrüder Vogel in Frankfurt am Main.   von Armin H....

US-Soldat als „Gerechter unter den Völkern“ anerkannt

Der verstorbene Stabsfeldwebel Roddie Edmonds, der dem 422. Infanterie-Regiment der US-amerikanischen Streitkräfte angehörte, wurde von Yad Vashem für die Rettung jüdischer Soldaten im deutschen...
Bnei Menashe in Israel. Foto Laura Ben David, Shavei Israel.

Mehr Bnei Menashe kommen nach Israel

Eine Gruppe von 102 Einwanderern der Gemeinschaft Bnei Menashe sind diese Woche in Israel angekommen. Ihre Alija (Einwanderung nach Israel) wurde von Shavei Israel,...

Tagung zur Situation der jüdischen Minderheit in der Schweiz

"Es geht uns Schweizer Juden im Grossen und Ganzen sehr gut. Aber der Staat kommt seiner Schutzpflicht gegenüber uns nicht ausreichend nach. " so...

Die kurze Blüte jüdischen Lebens in Polen nach der Schoah

Die Europäische Geschichte des letzten Jahrhunderts ist voller schwarzer Löcher, besonders was die Jahre nach dem Zeiten Weltkrieg betrifft. Der heute als „Tag der...

Übergangsriten für IDF-Waisenkinder

Für die in Israel lebenden jungen Teenager ist es eine ziemlich große Sache, ein Bar Mitzwa oder Bat Mitzwa zu werden. Ganz gleich,...

Aus Nordafrika ins Lager der Nazis

Die jüdische Gemeinde in Libyen hat eine lange Geschichte in dem nordafrikanischen Land. Die ersten Juden kamen nach der Zerstörung des ersten Jerusalemer Tempels...
Verbrennungsofen der Firma J. A. Topf & Söhne im Krematorium, KZ Buchenwald. Foto © 1971markus@wikipedia.de, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37333761

Wie ein Bierhersteller den Nazis half, Krematorien für KZs zu bauen

Die Stadt Erfurt im Bundesland Thüringen in Mitteldeutschland ist durch einen ungewöhnlichen Grund berühmt. Dort befindet sich das einzige Holocaust-Mahnmal, das auf dem Grundstück...

Gehobener Judenhass

Eine zu enge Antisemitismus-Definition versperrt den Blick auf die Ressentiments gebildeter Schichten. von Monika Schwarz-Friesel, Jüdische Allgemeine Die Kluft zwischen Erkenntnissen der empirischen Antisemitismusforschung und den Meinungen...

Das Shofar – Chronik des unbeachteten Symbols des Judentums

Diese Woche werden Millionen Juden weltweit zu den höchsten Feiertagen dem Schofar lauschen. Die geschliffenen Widderhörner gehören zu den ältesten Instrumenten der Welt. Seit...