Sigmar Gabriel vor seinenm Treffen dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin in Jerusalem am 25. April 2017. Foto Yonatan Sindel/Flash90

Israelische Siedlungspolitik – ein deutsches Trauma?

Wenn man in die Lage gerät, sich in Deutschland über Israel zu unterhalten, dauert es in der Regel nicht lange, bis die Sprache auf...

Diplomatischer Eiertanz in Nahost

Diplomatische Eiertänze, wohl nur so kann man die Methode von intelligenten und hingebungsvollen Diplomaten nennen, Probleme in der Welt zu lösen und „Frieden“ zu...

„Antisemitismus ist Information.“

Der Kommunikationspsychologe Leo Sucharewicz weiss, wie man Antisemitismus bekämpft; “Mit besserer, schnellerer aber vor allem rechtzeitiger Information“. Im Interview mit Yvette Schwerdt erklärt er,...
Verteidigungsminister Moshe Dayan, Chef des Stabes Yitzhak Rabin, General Rehavam Zeevi (R) und General Narkis in der Altstadt von Jerusalem am 07. Juni 1967. Foto Ilan Bruner, GPO. CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons.

Israel und der Sechs-Tage-Krieg von 1967 – Teil 1

Der Sechstagekrieg von 1967 jährt sich in diesem Juni zum 50. Mal. Dieser kürzeste aller Kriege im Nahen Osten hat die regionalen Machtverhältnisse wie...

Terrorbekämpfung zwischen Tragik und Farce

Per Kabinettsbeschluss hat Israels Regierung beschlossen, getötete Messerstecher, also im Sprachgebrauch „Terroristen“, nicht sofort zum Begräbnis an ihre Familienangehörigen freizugeben. Das war eine von vielen...
Foto Michael F. Mehnert, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5430864

Nachdenken über Uri Avnery

Uri Avnery brachte Israel Ehre. Nur eine stabile Demokratie kann solch einen scharfen Kritiker in Zeiten des Kriegs tolerieren – und Avnery war über...
Symbolbild. Foto CAPJPO-EuroPalestine / Facebook

Antisemitismus in Frankreich – Staatlich sanktionierter Hass

Wieder einmal wird in Paris gegen Antisemitismus demonstriert. Solche Kundgebungen finden in Frankreich inzwischen regelmässig statt: wenn wieder ein Jude ermordet wurde oder, wie...

Geschenke und Strafen – Wie Europas Gouvernanten in Nahost versagen

Man kennt das aus dem Kindergarten: Da hat ein 5-jähriger eine neue Schaufel bekommen und haut sie seinem Kameraden über den Kopf. Wenn die...

Eine fatale Ausgrenzung von Fakten

In einem ansonsten sehr guten Meinungsartikel hat NZZ-Korrespondent Ulrich Schmid unter „Israels fatale Ausgrenzung“ in einem kurzen Abschnitt Fakten verdreht und nicht gekennzeichnete parteiische...
Ahed Tamimi (Mitte) wird von Verwandten und Unterstützern begrüsst, nachdem sie am 29. Juli 2018 aus dem israelischen Gefängnis entlassen wurde. Foto Flash90

Der Tamimi Familien-Clan kämpft nicht für Frieden

Kürzlich berichtete Audiatur-Online über den geplanten Schweiz-Besuch von Manal Tamimi, die bekannt ist für ihren wüsten Judenhass und ihre Aufrufe zur Ermordung israelischer Juden....