Ulrich W. Sahm

0 KOMMENTARE
313 BEITRÄGE
Ulrich W. Sahm, Sohn eines deutschen Diplomaten, belegte nach erfolgtem Hochschulabschluss in ev. Theologie, Judaistik und Linguistik in Deutschland noch ein Studium der Hebräischen Literatur an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Seit 1975 ist Ulrich Sahm Nahost-Korrespondent für verschiedene deutschsprachige Medien und berichtet direkt aus Jerusalem.

Neuste Beiträge

Tohuwabohu in der Knesset: Keine Helfer, kein Geld und keine Pappkartons aus China.

In 5 Tagen läuft die gesetzliche Frist für die Bildung einer Regierung in Israel ab. Am Mittwoch muss das Parlament sich auflösen, doch...

1500 Jahre alte Kirche zwischen Jerusalem und Tel Aviv entdeckt

Eine prachtvolle 1500 Jahre alte Kirche, verziert mit spektakulären Mosaikböden und griechischen Inschriften, wurde in Ramat Beit Shemesh entdeckt, auf halber Strecke zwischen Jerusalem und...

Israel – Netanjahu mit Regierungsbildung beauftragt

Der amtierende Ministerpräsident Israels, Benjamin Netanjahu, erhielt vom Staatspräsidenten Reuven Rivlin das Mandat, die neue Regierung zu bilden. Netanjahu hat jetzt einen Monat Zeit, eine...

Ein rundum verschwiegener Terroranschlag

Am Samstag wurden ein Israeli und sein Sohn Opfer eines antisemitischen Terroranschlags in dem arabischen Dorf Azoun nahe der Grenze zu Israel bei Kalkilja. Die beiden...

Forscher finden Mosaik mit möglichen christlichen Motiven in Hippos

Hippos, östlich des See Genezareth, ist eine Fundgrube für Archäologen. Der Name bedeutet Pferd wegen der Form des Hügels zu Füssen der Golanhöhen. Jetzt melden...