Matthias Küntzel

0 KOMMENTARE
8 BEITRÄGE
Matthias Küntzel ist ein deutscher Politikwissenschaftler, Historiker und Publizist. Im Herbst 2019 erschien im „Hentrich & Hentrich“ Verlag (Leipzig-Berlin) sein Buch: "Nazis und der Nahe Osten. Wie der islamische Antisemitismus entstand."

Neuste Beiträge

Der 11. September im Rückblick

Wird anlässlich des zwanzigsten Jahrestags von 9/11 über die bisherigen Erfolge und Misserfolge im Kampf gegen den Islamismus wirklich Bilanz gezogen? Diesen Eindruck habe ich nicht. Wie...

Diplomatisches Desaster: Die E3-Staaten und das Waffenembargo für Iran

Damit hatte niemand gerechnet: Am 14. August 2020 war es einzig die Dominikanischen Republik, die im 15-köpfigen UN-Sicherheitsrat für den Antrag der USA, das Waffenembargo...

700 Mal muslimischer Antisemitismus

Ende 2015 begann das „Bundesamt für Verfassungsschutz“ (BfV) auf Veranlassung des damaligen Innenministers Thomas de Maizière eine spezielle Akte anzulegen. Ihr Titel: „Fallsammlung antisemitische Ereignisse...

Iran – Fünf Atombomben für 100 Millionen Dollar

Dieser Artikel listet erstmals in deutscher Sprache all die Beweise für ein heimliches – 2003 keineswegs beendetes – Atomwaffenprogramm Teherans auf; Beweise, die auf Dokumenten...