Elijahu Tarantul

0 KOMMENTARE
8 BEITRÄGE
Rabbiner Elijahu Tarantul hat Erfahrung als Gemeinderabbiner, Lehrer und Dozent und ist zur Zeit unter anderem als Maschgiach (Aufsicht über koschere Lebensmittel) in einer Pflegeresidenz in der Schweiz tätig.

Neuste Beiträge

Pessach: Die modernen Lämmer und der Todesengel

„Es gibt nichts Neues unter der Sonne!“ – Predigte ein frommer und weiser Jude namens Schlomo (Koheleth, 1:9). In der Mitte des 14....

Purim: Hört auf mit dem Theater!

Die Purim-Aktivitäten mögen uns momentan als völlig unpassend vorkommen. Gerade jetzt, mitten in der Pandemie von Corona-Virus sollen wir in einer Synagoge oder...

Channukkah – Lichtinsel im eiskalten Ozean der Dunkelheit

Schön sind warme Lichter in der kalten Finsternis des Abendlandes! Kerzenlicht, Kaminfeuer, Weihnachtsbeleuchtung… Die gesamte Atmosphäre von Weihnachten strahlt den Geist der Gemütlichkeit,...

Sukkot: Schützen Mauern vor jedem Unheil?

Mauern können Leben retten, wie am Jom Kippur dieses Jahres in der deutschen Stadt Halle. Während man darüber staunte, was für ein „Glück im Unglück“...

Jom Kippur: Die Umkehr

Ein alter Rabbiner reitet auf dem Pferd und redet. Ein Schüler läuft keuchend neben ihm und hört zu. Auf den ersten Blick scheint es, dass...