Attentäter auf Synagoge in Texas kam aus islamistischer No-Go-Zone in Grossbritannien

Bereits 2013 planten pakistanische muslimische Terroristen, „ausländische Juden“ als Geiseln zu nehmen, um sie gegen „Lady Al-Qaida“ einzutauschen. Im Jahr 2022 hat ein pakistanischer muslimischer Terrorist diesen Plan tatsächlich in die Tat umgesetzt. von Daniel Greenfield Das Geiseldrama in der Synagoge Beth Israel endete mit dem Tod von Malik Faisal Akram aus Blackburn – einer … Attentäter auf Synagoge in Texas kam aus islamistischer No-Go-Zone in Grossbritannien weiterlesen