Auschwitz Komitee würdigt Steven Spielberg zum 75. Geburtstag

0
Foto Dick Thomas Johnson Tokyo - Ready Player One Japan Premiere Red Carpet: Steven Spielberg, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=68504423
Foto Dick Thomas Johnson Tokyo - Ready Player One Japan Premiere Red Carpet: Steven Spielberg, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=68504423
Lesezeit: 2 Minuten

Das Internationale Auschwitz Komitee würdigt den US-amerikanischen Regisseur Steven Spielberg zum 75. Geburtstag. „Mit dem Film ‚Schindlers Liste‘ hat Steven Spielberg 1993 die Augen der Menschen in unvergesslicher Weise auf die mörderische Welt des Holocaust und den Mut Einzelner in dieser mörderischen Welt gerichtet“, sagte Exekutiv-Vizepräsident Christoph Heubner am Samstag in Berlin. Spielberg sei zu einem der wichtigsten Botschafter und zu einer weltweit gehörten Stimme der Holocaust-Überlebenden geworden, der ihre Erinnerungen bewahre und in die Zukunft trage.

Aber nicht nur mit dem Film „Schindlers Liste“ habe Spielberg „eine emotionale und intellektuelle Debatte angestossen, die bis heute andauert und Menschen in aller Welt immer wieder herausfordert, über ihre eigene Zivilcourage in Zeiten von antisemitischem Hass und rechtsextremen Verschwörungstheorien nachzudenken“, so Heubner weiter. In der Reaktion auf seine eigenen Reflexionen als Kind einer jüdischen Familie und als Künstler habe Spielberg 1994 die Shoah-Foundation gegründet, die seither Videointerviews mit weit über 50.000 Überlebenden des Holocaust durchgeführt habe. „Weltweit ist die grösste Interviewsammlung mit Zeuginnen und Zeugen des Holocaust entstanden“, so Heubner.

Im Film „Schindlers Liste“, der sieben Oscars gewann, ist die Hauptfigur der Deutsche Oskar Schindler. Er liess im Zweiten Weltkrieg etwa 1.200 Juden in seiner Emaille- und Munitionsfabrik für sich arbeiten, die er damit vor dem Tod bewahrte und deren Namen auf einer Liste festgehalten worden waren, damit sie nicht nach Auschwitz gebracht wurden.

KNA/rno/sky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.