EU droht dem Kosovo wegen geplanter Botschaft in Jerusalem

0
Peter Stano, der leitende EU-Sprecher für auswärtige Angelegenheiten. Foto Screenshot Youtube / EU Debates
Peter Stano, der leitende EU-Sprecher für auswärtige Angelegenheiten. Foto Screenshot Youtube / EU Debates
Lesezeit: 2 Minuten

Die Europäische Union hat den Kosovo vor seinen Plänen, eine Botschaft in Jerusalem zu eröffnen, gewarnt. Sie drohte damit, dass, wenn der Kosovo mit den Plänen fortfahre, die Aktion den zukünftigen Beitritt zur Europäischen Union verhindern könnte.

Der Kosovo ist das erste europäische Land mit muslimischer Mehrheit, das Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkennt und angekündigt hat, im Frühjahr eine Botschaft in Jerusalem zu eröffnen. Nun werden diese Pläne von der Europäischen Union gefährdet.

Peter Stano, der leitende EU-Sprecher für auswärtige Angelegenheiten, ermahnte die Kosovaren, dass jedes andere EU-Land seine Botschaft in Tel Aviv hat – und damit im Einklang mit der Sicherheitsratsresolution 478 stehe, die alle UN-Mitglieder auffordert, dies ebenfalls zu tun, berichtete die israelische Zeitung Israel HaYom.

Stano fügte hinzu, dass sich die EU für eine Zwei-Staaten-Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts durch Dialog einsetze und einen Weg finden wolle, den Status von Jerusalem als Hauptstadt der beiden entstehenden Staaten zu regeln.

Er fügte hinzu, dass er erwarte, dass sich der Kosovo an die EU-Position halte, und warnte, dass andernfalls der Beitritt des Balkanstaates zum EU-Block gefährdet werden könnte.

Der Kosovo ist nicht Teil der EU, wird aber als Kandidat für einen Beitritt geführt.

Die Europäische Union und ihre Staats- und Regierungschefs haben Länder wie die USA, die ihre Botschaften nach Jerusalem verlegt haben, scharf kritisiert. Es scheint auch, dass sie EU-Mitgliedsstaaten davon abgehalten haben, mit geplanten Botschaftsverlegungen voranzukommen.

Rumänien war ein Land, das erklärt hatte, es werde seine Botschaft nach Jerusalem verlegen, aber unter dem immensen Druck der Europäischen Union fand dieser Umzug noch nicht statt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.