Pompeo: Al-Qaida hat neue Basis im Iran

Lesezeit: 2 Minuten

Der Iran hat der Terrorgruppe al-Qaida erlaubt, ein neues „operatives Hauptquartier“ auf seinem Territorium einzurichten, sagte US-Aussenminister Mike Pompeo am Dienstag laut US-Medien.

In seinen Ausführungen im National Press Club sagte Pompeo, dass es Mitgliedern der Al-Qaida erlaubt sei, Aktivitäten im Iran durchzuführen, solange sie sich an die von Teheran aufgestellten Regeln hielten.

Pompeo sagte, dass der Iran und al-Qaida im Jahr 205 einen Deal geschlossen haben, der vorsah, dass Teheran der Terrorgruppe einen sicheren Zufluchtsort bietet, im Austausch dafür, dass ihre Mitglieder den iranischen Geheimdiensten Bericht erstatten.

Er bestätigte auch einen Bericht der New York Times, wonach Abu Muhammad al-Masri, der Stellvertreter von al-Qaida, in Teheran erschossen wurde. Während der Artikel, der im November 2020 veröffentlicht wurde, den Anschlag Israel zuschrieb, bestätigte Pompeo diesen Hinweis nicht.

Pompeo warnte auch, dass die neue Allianz zwischen dem Iran und al-Qaida das Risiko von Terroranschlägen auf der ganzen Welt erhöhe.

„Dies ist eine Terrororganisation, die tief in einem Nationalstaat mit hochentwickelten Möglichkeiten eingebettet ist“, sagt er über die mutmassliche Unterstützung des Irans für die Terrororganisation.

„Lasst uns nicht tolerieren, dass der Iran al-Qaida einen neuen Aufschwung gibt“, fügte Pompeo hinzu und forderte internationales Einschreiten.

Pompeo kündigte Sanktionen gegen Al-Qaida-Führer mit Sitz im Iran und andere mit Sitz in der kurdischen Region an, zusammen mit einer Belohnung von 7 Millionen Dollar für Informationen an, die zum Aufenthaltsort oder zur Identifizierung des im Iran ansässigen Al-Qaida-Führers Muhammad Abbatay, auch bekannt als Abd al-Rahman al-Maghrebi, führen.

Artikel zum Thema

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Stay Connected

5,447FansGefällt mir
214NachfolgerFolgen
1,308NachfolgerFolgen

NEU

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat: Unterstützen Sie uns. Danke!