Leiterin der Hamas-Frauenbewegung: „Wir werden Palästina befreien und über die Juden marschieren.“

0
380
Lesezeit: < 1 Minute

In einer Rede die am 5. Februar 2020 im Hamas-Fernsehsender al-Aqsa TV ausgestrahlt wurde und vom Middle East Media Research Institute MEMR übersetzt wurde, sagte Rajaa Al-Halabi, die Vorsitzende der Frauenbewegung der Hamas: „Wir sagen zu [US-Präsident Donald Trump]: Du Verrückter, du Idiot, wir haben eine letzte Chance und zwar die, Palästina in seiner Gesamtheit zu befreien, so Allah will.“

Rajaa Al-Halabi sagte unter anderem in ihrer Rede:

„Trump sagt, dass die Palästinenser [immer] ihre Chancen verpassen, und dies ist ihre letzte Chance. Wir sagen zu ihm: Du Verrückter, du Idiot, wir haben eine letzte Chance und das ist die Befreiung Palästinas in seiner Gesamtheit, so Allah will. Unsere letzte Chance ist, an der Schwelle der Al-Aqsa-Moschee zu stehen und mit unseren Füssen auf die Juden zu treten, so Allah will.

Die Leiterin der Hamas-Frauenbewegung Rajaa Al-Halabi in Gaza währen ihrer Rede am 5. Februar 2020. Foto Hamas

Unsere reinen Füsse weigern sich, irgendwo anders zu sein als in der Al-Aqsa-Moschee und in schā‘ Allāh, sie werden Al-Aqsa befreien. Deshalb sagen wir ihnen: Wenn ihr wirklich kaufen und verkaufen wollt, dann verkauft euch selbst, verkauft eure Würde. Wir werden die Siedlungen nicht aufgeben. Sie sagen, dass die Siedlungen im Westjordanland ihnen gehören, aber sie werden befreit werden, so wie Gaza befreit wurde.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.