Foto Anastasia Tel Aviv

Das beste vegetarische Essen auf der ganzen Welt gibt es laut dem Reisemagazin Condé Nast Traveler (CNT) in Tel Aviv.

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel schreibt CNT, wie Israels zukunftsweisende Stadt zu einem Pflanzenfresser Sammelsurium wird:  „Beginne mit dem Reichtum an Rohkost, den glänzenden Pyramiden aus Auberginen, Paprika und Kohl, die sich auf dem Karmel-Markt der Stadt stapeln. Dann nimm die ganzen gastronomischen Einflüsse – russische, polnische, arabische, marokkanische, bulgarische und irakische – hinzu, die der einfachsten Kartoffel ein ganzes Universum an Aromen entlocken können. Eine Woche lang fleischlos in Tel Aviv zu leben ist nicht nur einfach. Es bringt dich dazu, die besten Leckerbissen in der Stadt zu probieren.“

CNT listet auch eine Reihe von interessanten Restaurants in der ganzen Stadt auf, darunter das Cafe Anastasia, Nanuchka, Bindella, Chiripom und Dellal. Sie bieten laut CNT attraktive Menüs für Vegetarier und Veganer an.

Zum CNT-Artikel »

Diesen Beitrag teilen
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •