In Tel Aviv ist es am Sonntagabend bei Demonstrationen tausender aus Äthiopien stammender Juden,  zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Auf dem Rabin-Platz wurden Medienberichten zufolge mehrere Demonstranten verletzt. Nach behördlichen Angaben wurden dabei mindestens 23 Polizisten und 23 Demonstranten verletzt. Rund 26 Randalierer wurden festgenommen.

Auslöser der Proteste war ein Video, das mutmasslich zeigte, wie Polizisten einen äthiopischstämmigen israelischen Soldaten misshandeln.Laut Augenzeugenberichten seien im Zentrum von Tel Aviv mehrere Explosionen zu hören gewesen und die Beamten hätten Tränengas und Blendgranaten gegen die Demonstranten einsetzen müssen. Die Polizisten seien mit Steinen und Flaschen beworfen worden, berichteten israelische Medien. Hunderte Polizisten bemühten sich um eine Beruhigung der Lage.

Quellen: Ynet/TOI/police.gov.il

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •