Lesezeit: < 1 Minute

Der Bund berichtet, dass die Türkei entlang der syrisch-türkischen Grenze eine Mauer baut, um die Kurden beiderseits der Grenze zu trennen. So glaubt man in Syrien. Offiziell gilt das Bauwerk als Hinderung für Schmuggler und Kriminelle. In Syrien hört man aber nur die Erklärung, dass dies den Zusammenschluss der syrischen Kurden mit den türkischen Kurden verhindern soll, damit kein autonomer Staat „Kurdistan“ entstehen kann. Diese Mauer soll also nicht tödlichen Terrorismus verhindern, wie in Israel, sondern die Entstehung eines kurdischen Staates.

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch längst nicht das Gleiche, vor allem wenn es Herr Erdoğan tut, der wegen demselben Vorgang in Israel dauernd Israel angreift.