SCHLAGWORTE: Zionismus

Antisemitische Verschwörungstheorien am al-Quds-Tag in Berlin

Vor wenigen Wochen war Hamid Reza Torabi noch im Auswaertigen Amt eingeladen, am Freitag nahm er wieder am antisemitischen #QudsTag teil. Foto Frederik Schindler
Mindestens 400-500 Menschen haben am Freitag in Berlin an der jährlichen Demonstration am sogenannten "internationalen Qudstag" teilgenommen, bei der stundenlang Hass gegen Israel und...

Das Handwerk des Antisemitismus

Die von Arte gesperrte Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ wurde von BILD für 24 Stunden ins Internet gestellt....

Die Universität Zürich und die fragwürdige Wahl des Gastredners Miko Peled

Miko Peled. Foto Screenshot Youtube / Freedom & Justice
Die Universität Zürich (UZH) ist ohne Frage ein international angesehenes, seriöses akademisches Institut. Als solches bietet sie über den regulären akademischen Betrieb hinaus auch...

Evangelischer Kirchentag – Ein Antisemit diskutiert über Toleranz?

Evangelischer Kirchentag 2017 in Berlin. Foto Screenshot Youtube / Phoenix
Beim Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin tummelten sich auch allerlei Gegner Israels – teilweise sogar an prominenter Stelle. Die Verantwortlichen hatten damit jedoch kein Problem....

Worte als Waffe – der Judenhass im Spiegel der Sprache

Foto Takver, CC BY-SA 2.0, Wikimedia Commons.
Worte schaffen Wirklichkeiten und befestigen Ideologien. Sprache zeigt den Geist ihrer Epoche und manifestiert auch ihren Ungeist. Je weniger wir uns dessen bewusst sind,...

Die Obsession der UNO gegen Israel

Unter Generalsekretär Kurt Waldheim, einem früheren Nazi, verabschiedeten die Vereinten Nationen 1975 die berüchtigte Resolution 3379, „Zionismus ist eine Form des Rassismus“. Foto UN Photo/Yutaka Nagata. Flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0)
Der UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) kam am 20. März erneut zusammen, um über den „Tagesordnungspunkt 7“ zu diskutieren. Dieser ist seit Juni 2006 ein unabdingliches Diskussionsthema...

Der israelische Konsens, von dem niemand spricht

Mahane Yehuda Markt in Jerusalem. Foto deror_avi, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons.
Seit 50 Jahren wird über den Verlust des israelischen Konsens getrauert. Überwältigt vom plötzlichen Umschwung der vor dem Krieg herrschenden Angst, in die Euphorie...

Die umgedrehten ideologischen Pyramiden der anti-zionistischen Juden: Das Fallbeispiel Moshe Zuckermann

Moshe Zuckermann. Foto Screenshot Youtube
Es ist merkwürdig, wie sehr Menschen durch die kulturellen Muster der menschlichen Gruppe geprägt werden, in die sie hineingeboren wurden, auch wenn sie sich...

Die Palästinenser und der 100. Geburtstag der Balfour-Deklaration: Widerstand gegen die...

Lord Balfour spricht im April 1925 bei der Gründung der Hebräischen Universität in Jerusalem. Hinter ihm sitzen der erste israelische Staatspräsident Chaim Weizmann und Oberrabbiner Avraham Kook. Foto PD
Anlässlich des 100. Jubiläums der Balfour-Deklaration haben die Palästinenser eine Kampagne ins Leben gerufen, die eine offizielle Entschuldigung und Wiedergutmachung durch die Briten fordert....

Hamas – Trotz Facelift Israel gegenüber so feindlich wie eh und...

Abu Ubaida, Sprecher der Izz ad-Din al-Qassam Brigaden, dem sogenannten militärischen Flügel der Hamas, an einer Veranstaltung in Rafah am 31. Januar 2017. Foto Abed Rahim Khatib / Flash90
In ihrer neuen Charta schlägt die Terrorgruppe in ihrer Rhetorik offenbar einen milderen Ton an – mit dem Ziel, den Westen milde zu stimmen...

Videos