SCHLAGWORTE: Terroranschlag

Israel vereitelt Entführung durch Hamas an Chanukka

Die Waffe des Anführers der Hamas- Zelle, Mu'ad Ashtiyeh. Foto Shin Bet
Die israelischen Sicherheitsdienste haben drei Mitglieder einer Hamas-Terrorzelle in Samarien festgenommen. Die drei planten einen Soldaten oder Siedler, während des Chanukka-Festes in Samaria zu...

Anschlag auf Moschee bezeugt die Machtlosigkeit Ägyptens auf dem Sinai

Screenshot Youtube
Fürs Erste scheint Kairo es sich leisten zu können, Aufständische und lokale Stämme ihre Konflikte untereinander austragen zu lassen, aber letztlich werden die Angriffe...

Wie der Terrorismus eingedämmt werden kann

Vor Kurzem verübten IS-Anhänger innerhalb mehrerer Tage grössere Anschläge in Barcelona sowie Messerattentate in Sibirien und Finnland. Weitere andere Vorfälle bleiben unklar. Einige Analytiker erklärten...

Grossmufti von Jerusalem: „Dieser Berg gehört alleine uns“

Aus Kämpfen gegen Israel gehen Palästinenser selten als Sieger hervor. Doch bei der letzten Auseinandersetzung um Sicherheitsmassnahmen am Tempelberg in Jerusalem ging eine Person...

„Der Kampf um Jerusalem hat gerade erst begonnen“

Präsident Mahmoud Abbas bei einem Treffen mit dem amtierenden Grossmufti von Jerusalem und Palästina, Scheich Muhammad Ahmad Hussein am 2. August 2017. Foto Ghanaim / WAFA
Die palästinensischen „Sieges“-Feiern nach dem Abbau der Metalldetektoren und Überwachungskameras an den Eingängen zum Tempelberg durch die Israelis lassen nichts Gutes für die zukünftige...

Metalldetektoren und das „Syndrom der geringen Erwartungen“

Warum beharren Muslime darauf, minderwertig zu sein? Warum weigern sie sich, sich selbst als Gleichberechtigte zu betrachten? Sie dürfen nach der Vernichtung anderer verlangen,...

Ökumenischer Rat der Kirchen unterstützt palästinensische Proteste am Tempelberg

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat seine Unterstützung für die palästinensische Kampagne gegen die israelische Kontrolle über die heiligen Stätten Jerusalems erklärt und...

Wenn zwei sich streiten, schlichtet der dritte

Wieder einmal laufen die Ereignisse in Nahost nach einem Drehbuch ab, das sich kein Filmemacher ausdenken kann. Und am Ende kommt, wie schon vor...

Ein Attentat in Jerusalem und die Kriterien um „erschüttert“ zu sein

Israelische Polizeibeamte tragen den Sarg des israelischen Drusenpolizisten Kamil Shnaan während seiner Beerdigung im nördlichen Dorf Hurfeish am 14. Juli 2017. Haiel Sitawe und Kamil Shnaan, wurden am Freitag bei einem Attentat in der Nähe des Tempelbergs in Jerusalem getötet. Foto Basel Awidat / Flash90
Das Attentat vom Freitag in Jerusalem wurde international scharf verurteilt. Sehr bemerkenswert waren die Formulierungen einer Pressemitteilung des deutschen Auswärtigen Amtes, das seit einem...

Intelligente Puppen zur Rettung von Israelis und Palästinensern

Foto IDF
Es ist frühmorgens in der West Bank, und alles scheint friedlich. Plötzlich Chaos. Schreie, Blut, Körper liegen verstreut am Boden. Die vor Ort stationierten...

Videos