SCHLAGWORTE: Sicherheit

Die routinemässige Heuchelei der UNO

US-Botschafterin bei der UNO Nikki Haley. Foto UN
Wie schon unzählige Male in den letzten 50 Jahren widmete sich die UN-Vollversammlung letzte Woche einen ganzen Tag lang dem Versuch, Israel zu verurteilen....

UN-Sicherheitsrat weigert sich, die Hamas für Raketenangriffe zu verurteilen

Der Ort, an dem eine Mörsergranate aus Gaza am 29. Mai 2018 einen Kindergarten im Süden Israels traf. Foto Yonatan Sindel/Flash90
Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat es versäumt, die Hamas zu verurteilen, für die über 180 Mörsergranaten und Raketen die von der Terrororganisation in...

Neutralität der Schweizer Regierung im Nahostkonflikt?

Foto Adrian Michael, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7370184
Die Schweizer Regierung gibt vor, im als «Konflikt» verharmlosten Krieg der Hamas gegen Israel neutral zu sein. Wäre schon das höchst kritikwürdig, so sieht...

Evangelische Kirche im Rheinland: Staatsgründung Israels „ein Datum im christlichen...

Die Kirche aller Nationen (lat. Basilica Agoniae Domini; auch Kirche der Nationen oder Todesangstbasilika) ist ein römisch-katholischer Sakralbau im Garten Getsemani am Fusse des Ölbergs in Jerusalem und gehört zum Lateinischen Patriarchat von Jerusalem. Foto Dan Lundberg - 20110224_Israel_0284 Jerusalem, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35424159
„Zum ersten Mal in der Geschichte der Evangelischen Kirche im Rheinland reisen Mitglieder der Kirchenleitung gemeinsam mit Vertretern jüdischer Gemeinden nach Israel. Anlass ist...

Israel – Der Teufelskreis zwischen Demokratie und Sicherheit

Israelische Sicherheitskräfte bewachen den Qalandiya Checkpoint bei Ramallah. Foto Flash90
Israel ist eine demokratische und souveräne Nation, die für ihre eigene Sicherheit verantwortlich ist. Bisweilen allerdings scheinen die Sicherheitsanforderungen eines Landes seine demokratischen Grundwerte...

Ein Marsch zur Vernichtung Israels

Foto Facebook / Palinfo
Am 30. März begann mit einem Versuch von Zehntausenden Palästinensern im Gazastreifen, über die Grenze nach Israel einzudringen, eine sechswöchige Kampagne von Massenprotesten, bezeichnet...

Warum die Hamas ihre Waffen nicht niederlegen wird

Von links Hamas-Führer im Gazastreifen Yahya Sinwar, Leiter des palästinensischen Geheimdienstes Majid Faraj, Leiter des politischen Büros der Hamas Ismail Haniyeh, PA-Premierminister Rami Hamdallah und ein ägyptischer Vermittler bei einem Treffen in Gaza City am 2. Oktober 2017. Foto Premierministerbüro.
Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, gibt sich einer Illusion hin, wenn er glaubt, dass seine Rivalen bei der Hamas je zustimmen werden,...

Gaza-„Rückkehrmarsch“ – Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen in Israel

Kundgebung zum Rückkehrmarsch. Foto Palinfo / Facebook
Sämtliche palästinensischen Organisationen planen, den so genanten „Tag des Bodens“ am 30. März 2018 zu einem Tag der Demonstrationen zu machen, der die palästinensische...

Israel und die globale Zuwanderungskrise

Der damalige Ministerpräsident Israels Shimon Peres spricht am 2 Oktober 1985 zu äthiopischen Migranten. Foto Harnik Nati/GPO
Nachdem sie den wohl bekanntesten Einwanderer der Welt hervorgebracht hatten – Abraham, der in das Gelobte Land reiste –, erschufen die alten Hebräer auch...

Im Krieg gegen den Terror ist Europa kein Freund Israels

Attentat in Stockholm am 7. April 2017. Foto Frankie Fouganthin - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57798940
Es gibt eine Sache, die grundsätzlich falsch läuft: Während Israel sein Know-how einsetzt, um europäische Bürger vor Terrorismus zu schützen, unterstützt und finanziert Europa...

Videos