SCHLAGWORTE: Netanyahu

Netanyahu’s Quandary

Premierminister Benjamin Netanyahu an der Grenze des Gazastreifens. Foto Haim Zach / GPO
Spare a moment to reflect on the hardship of being Binyamin Netanyahu this week. Actually, don’t. He’s a very powerful man and deserves none...

Netanjahus Gaza-Dilemma

Premierminister Benjamin Netanyahu an der Grenze des Gazastreifens. Foto Haim Zach / GPO
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber zu reflektieren, wie schwierig es sein muss, diese Woche Benjamin Netanjahu zu sein. Oder vielleicht doch...

Netanjahu an Iran: Wir haben ein Auge auf euch gerichtet

Foto Avi Ohayon, GPO
Israel mag zu den eher unbeliebten Ländern der 193 Mitgliedsstaaten der UNO gehören, doch sein Ministerpräsident ist einer der elektrisierendsten Redner. Und wenn es...

Was palästinensische Flaggen über das israelische Nationalstaatsgesetz aussagen

Arabische Israelis und andere Aktivisten protestieren am 11. August 2018 in Tel Aviv gegen das neue Nationalstaatsgesetz. Foto Tomer Neuberg/Flash90.
Ein Protest gegen das neue israelische Gesetz weist eher auf Probleme mit seinen Kritikern hin, als auf die Argumente gegen seine Verabschiedung.   von Jonathan S. Tobin Die...

Ein israelischer Schlag gegen den Iran ist unvermeidlich.

Quds-Day 2017. Foto Tasnim News Agency, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66733968
Es gibt eine klare Botschaft von Israel an den Iran: „Wir wissen, wo ihr seid und wir haben die Mittel um sicherzustellen, dass ihr...

Ein „Marschallplan“ für den Gazastreifen ist eine schlechte Idee

Hamas Kundgebung in Gaza. Foto Abed Rahim Khatib/Flash90
Ein Kommentar von Dr. Efraim Inbar, Prof. em. für Politikwissenschaft an der Bar-Ilan-Universität in Israel und Vorsitzender des Jerusalem Institute for Strategic Studies.   Sehr geehrter Herr...

Austritte aus der Unesco: Warum die USA und Israel richtig handeln

Die Unesco hat sich zuletzt immer stärker von einer Kultur- und Bildungsorganisation in ein Kampf- und Propagandainstrument gegen Israel verwandelt. Sogar unleugbare historische Tatsachen...

Women dominate Israel’s judicial debate

Israeli women may be slightly behind Europe’s in terms of parliamentary presence – slightly less than a quarter of the Knesset as opposed to...

Assad victory changes Israeli strategy

Syria’s current tragedy began with a farce. In one of the most embarrassing journalistic flops ever, American lifestyle magazine Vogue celebrated across several glossy...

Ein Attentat in Jerusalem und die Kriterien um „erschüttert“ zu sein

Israelische Polizeibeamte tragen den Sarg des israelischen Drusenpolizisten Kamil Shnaan während seiner Beerdigung im nördlichen Dorf Hurfeish am 14. Juli 2017. Haiel Sitawe und Kamil Shnaan, wurden am Freitag bei einem Attentat in der Nähe des Tempelbergs in Jerusalem getötet. Foto Basel Awidat / Flash90
Das Attentat vom Freitag in Jerusalem wurde international scharf verurteilt. Sehr bemerkenswert waren die Formulierungen einer Pressemitteilung des deutschen Auswärtigen Amtes, das seit einem...

Videos