SCHLAGWORTE: Medien

Die vergessenen Palästinenser

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien werden dort mehr als 1.600 Palästinenser vermisst und Hunderte weitere wurden getötet. Dennoch ist dies nicht die Art...

Palästinensische Autonomiebehörde eskaliert Attacken gegen die Medien

Im Rahmen der umfassenden Bemühungen, Kritiker mundtot zu machen, hat die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) von Präsident Mahmoud Abbas ihren Krieg gegen palästinensische Journalisten, die...

Die grenzenlose Befangenheit der Foreign Press Association

Die Foreign Press Association (FPA), eine Organisation, die Hunderte ausländischer Journalisten vertritt, die für verschiedene Medienkanäle in Israel tätig sind, ist aufgebracht. Was ist...

Jerusalem – Eskalation mit Ansage

Wenn Menschen zu Hass erzogen werden bedarf es nur eines geringen Anlasses, sie zu Gewalttaten zu verleiten. Keine Region ist in Europa so regelmässig...

Die mediale Vernebelung zulasten Israels

Foto Screenshot Deutschlandfunk.de, 14. Juli 2017
Nach der Ermordung zweier israelischer Polizisten durch drei Muslime in der Nähe des Tempelbergs und der Tötung der Angreifer durch Kollegen der Opfer werden...

ARD zeigt „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in...

"Al Quds" Tag 2016 in Berlin. Foto Frederik Schindler
Eigentlich kann man dem deutsch-französischen Fernsehsender Arte dankbar sein: Wäre der Film „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ regulär ausgestrahlt...

Die Schweizer „Reformierten Medien“ und eine Seilbahn als neuer Zankapfel in...

Symbolbild. Foto Jerusalem Construction News.
Das von den reformierten Kirchen der Deutschschweiz betriebene Internet-Portal ref.ch hat in Nahost einen neuen „Zankapfel“ entdeckt. Es geht um einen Plan der israelischen Regierung:...

Israel, Prostatakrebs und Soft-Boykott

Avigdor Scherz und Yoram Salomon vom Weizmann-Institut für Wissenschaften in Rechovot. Foto Weizmann-Institut
Nachdem die britische medizinische Fachzeitschrift „The Lancet“ Ende letzten Jahres über einen bahnbrechenden neuen Therapieansatz bei Patienten mit Prostatakrebs berichtet hatte, erfuhr auch die...

Schweizer Antisemitismusbericht 2016 – Wenn aus Einstellungen Taten werden

Rund 5000 Besucher bei Neonazi-Konzert im Unterwasser. Foto Twitter
Je nach Studie sind antisemitische Einstellungen bei 10 bis 25 Prozent der Bevölkerung verbreitet. Der Schweizerische israelitische Gemeindebund SIG und die Gesellschaft gegen Rassismus...

Palästinensischer Angriff auf öffentliche Freiheiten

Professor Abdul Sattar Qassem (links) muss mit einem Verfahren wegen „Herausstreckens der Zunge“ gegen den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde (rechts) und andere hochrangige PA-Vertreter rechnen. Foto Gatestone
Ein Schriftsteller, ein Journalist und ein Universitätsprofessor gehen in eine Bar. Klingt wie ein Witz, ist aber nicht mehr so lustig, wenn man weiss,...

Videos