SCHLAGWORTE: Massenmedien

Donald Trump und die irrsinnige Wut

Foto Twitter / Edel Rodriguez
Seit dem 9. November 2016 erlebt die Welt hektischen Aktivismus vonseiten einer autoritären und teilweise militanten Bewegung, die die Demokratie und Redefreiheit bedroht: Einige...

Netanyahu am Boden, aber es ist an der Zeit, vorwärts zu...

Die Familie Netanyahu. Foto GPO
Genug ist genug. Seit Beginn seines öffentlichen Lebens sieht sich Premierminister Benjamin Netanyahu mit dem bösartigsten Verunglimpfungsfeldzug konfrontiert, den je ein Politiker in der...

Israel brennt – Hass und Schadenfreude in den sozialen Medien

Seit Tagen wüten im jüdischen Staat grossflächige Feuer und richten verheerende Zerstörungen an. Einige israelische Medien und Politiker vermuten, dass ein Teil der Brände...

„Antisemitismus ist Information.“

Der Kommunikationspsychologe Leo Sucharewicz weiss, wie man Antisemitismus bekämpft; “Mit besserer, schnellerer aber vor allem rechtzeitiger Information“. Im Interview mit Yvette Schwerdt erklärt er,...

„Die jüngste palästinensische Reporterin“ – Ein Propagandacoup

Ein zehnjähriges palästinensisches Mädchen ist der neue Star der Anti-Israel-Szene und wird durch die Medien und das Internet gereicht. Die infame Strategie seiner dahinter...

Die Razzien der Palästinensischen Autonomiebehörde gegen Journalisten

Am 16. Mai machten Beamte der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) eine Razzia im Haus des palästinensischen Journalisten Tareq Abu Zeid in der Stadt Nablus im Westjordanland....

Wer bedroht israelische Journalisten und warum?

Fast jedes israelische Medienorgan hat einen Journalisten, dessen Aufgabe es ist zu berichten, was auf der palästinensischen Seite geschieht. Bis vor kurzem reisten diese...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Die Schweizer Medien beschäftigen sich im April wenig mit dem Nahostkonflikt. Noch am Anfang des Monats erörtert Ulrich Schmid in einem NZZ-Artikel die Erschiessung...

Terrorismus in der Presse: Nicht alle Massaker sind gleich wichtig

Für westliche Medien beiderseits des Atlantiks sind die meisten dschihadistischen Terroranschläge kaum eine Meldung wert. Über das Massaker in Lahore wurde weitaus weniger berichtet...

Palästinenser: Die Ignoranz und Voreingenommenheit westlicher Medien

Kürzlich baten zwei westliche Journalisten darum, in den Gazastreifen begleitet zu werden, damit sie dort lebende jüdische Siedler interviewen könnten. Nein, das ist nicht der...

Videos