SCHLAGWORTE: Libyen

215 Millionen Christen werden aufgrund ihres Glaubens verfolgt

Foto Open Doors
Etwa 215 Millionen Christen werden aufgrund ihres Glaubens verfolgt, so der neueste Bericht der Organisation „Open Doors“. Das bedeutet, 1 von 12 Christen weltweit wird...

Eine Million Messerstiche gegen Israel

Ist schon die Erforschung des Antisemitismus etwas, dem sich weltweit nur wenige Spezialisten widmen, so ist die Wissenschaft davon, wie man den Hass auf...

Assad-Sieg verändert israelische Strategie

Die gegenwärtige Tragödie Syriens begann mit einer Farce. In einem der peinlichsten journalistischen Flops aller Zeiten feierte das amerikanische Lifestyle-Magazin Vogue in einem mehrseitigen...

Terrorismus in Europa: Die Verbindung zu Marokko

Der hohe Anteil marokkanischer Auswanderer unter den Attentätern gravierender Anschläge steht in Kontrast zum relativen Erfolg des Königreichs, wenn es darum geht, die Bedrohung...

Mossad-Chef warnt: Iran verstärkt Präsenz in ehemaligen ISIS-Hochburgen in Syrien und...

Die regionale Bedrohung durch den Iran nimmt zu, sagte der Leiter des israelischen Auslandsgeheimdienstes Mossad, Yossi Cohen, nach Auskunft von Medienberichten am Sonntag gegenüber...

Über die Vertreibung von Juden aus islamischen Ländern.

video
Die Geschichten von den Menschen die das Ende des jüdischen Lebens in ihren Herkunftsländern, vom Irak bis Libyen, erlebt haben.

Machtkampf am Golf

Katar ist grössenwahnsinnig geworden, Saudiarabien greift ein – über einen verworrenen Konflikt.   von Bassam Tibi, Basler Zeitung Am 5. Juni haben vier zentrale Mitglieder der Arabischen Liga...

Wo sind eure Juden?

video
Nachdem UN-Generalsekretär Antonió Guterres einen von einer nur aus arabischen Staaten bestehenden UN-Kommission erstellten Bericht, in dem Israel „Apartheid“ vorgeworfen wurde, zurückgewiesen hat, fand am...

UN-Kommission verleumdet Israel als Apartheid-Regime

Foto Twitter / @ESCWACIU
Wie gestern bekannt wurde, hat UN-Generalsekretär Antonió Guterres einen von einer nur aus arabischen Staaten bestehenden UN-Kommission erstellten Bericht, in dem Israel „Apartheid“ vorgeworfen...

Obamas Vermächtnis im Nahen Osten – ein tragisches Scheitern

Obamas einseitige Rede am 04.06.2009 in Kairo fand vor einer grossen Anzahl islamischer Scheichs und Mitgliedern der Muslimbruderschaft statt. Foto Chuck Kennedy (Official White House photo) - The Official White House Photostream on Flickr, Gemeinfrei, Wikimedia Commons
Nach acht Jahren Obama-Präsidentschaft ist der Nahe Osten gefährlicher als je zuvor. Genau wie in den vorangegangenen desaströsen acht Jahren unter George W. Bush,...

Videos