SCHLAGWORTE: Judentum

Rosch Haschana 5778 – Rückblick und Verbesserung

Diesen Donnerstag und Freitag ist Rosch Haschana, der Beginn des jüdischen Jahres. Die beiden Tage zeichnen sich primär durch ihre Ernsthaftigkeit aus. Rosch Haschana...

Schweizer Behörden weigern sich für die Sicherheit ihrer jüdischen Staatsbürger zu...

Die schweizerischen Behörden lehnen es ab den Schweizer jüdischen Institutionen Schutz zu bieten oder die Kosten dafür zu tragen. Dies trotz der Tatsache, dass...

Die Wandlung von Terror in ein Menschenrecht – mit Hilfe Europas  

Aus den USA und stellenweise auch aus Europa gibt es Kritik an den Zahlungen der Palästinensischen Autonomiebehörde an Terroristen, die in israelischen Gefängnissen sitzen....

„Der Nahe Osten hat ein anderes Profil als Europa“

Bar-Ilan-Universitätsprofessor Mordechai Kedar ist Experte für arabische Gesellschaft und Kultur. Er war 25 Jahre lang für den militärischen Geheimdienst der IDF tätig, wo er...

Über die Vertreibung von Juden aus islamischen Ländern.

video
Die Geschichten von den Menschen die das Ende des jüdischen Lebens in ihren Herkunftsländern, vom Irak bis Libyen, erlebt haben.

Die Vertreibung, von der keiner spricht – Die „Naqba“ der Juden

Im März 2017 fand mal wieder eine dieser UN-Sitzungen statt, in denen es vor allem darum ging, den Staat Israel als einen Apartheitsstaat darzustellen,...

Türkei: Erdogans neue Sittenpolizei

Ihre Zahl beträgt gerade einmal 17.000 in einer Bevölkerung von 80 Millionen (das sind 0,02 %). Sie sind gleichwertige türkische Bürger. Die meisten stammen aus...

„Der Kampf um Jerusalem hat gerade erst begonnen“

Präsident Mahmoud Abbas bei einem Treffen mit dem amtierenden Grossmufti von Jerusalem und Palästina, Scheich Muhammad Ahmad Hussein am 2. August 2017. Foto Ghanaim / WAFA
Die palästinensischen „Sieges“-Feiern nach dem Abbau der Metalldetektoren und Überwachungskameras an den Eingängen zum Tempelberg durch die Israelis lassen nichts Gutes für die zukünftige...

Der Jerusalemer Tempel – Legenden, Erzählungen und Geschichte

In diesem Jahr wurde der jährliche Trauertag um die Zerstörung der Jerusalemer Tempel vor fast 2000 und etwa 2500 Jahren am 1. August begangen....

Jetzt wollen also amerikanische Zionisten Israel boykottieren

Mehrere prominente amerikanische Zionisten – darunter langjährige Unterstützer Israels – sind über die jüngste Entscheidung der israelischen Regierung bezüglich der Klagemauer und den nicht-orthodoxen...

Videos