SCHLAGWORTE: Jerusalem

Eine moralisch und politisch dysfunktionale Regierung

Die Tricksereien, die der kürzlichen Erweiterung der Regierung vorangingen, widern sogar jene an, die sich damit abgefunden hatten, dass seit der Zeit von Menachem...

EU ignoriert die wichtigste Sorge Israels: Sicherheit

Die Medien Europas konzentrierten sich diese Woche zu Recht auf die verabscheuungswürdige Messerattacke in München mit einem Toten und drei Verletzten. Dabei wird es...

Zahlen und Fakten zum 68. Unabhängigkeitstag

Am Vorabend des Unabhängigkeitstages hat das israelische Zentralamt für Statistik wie in jedem Jahr die wichtigsten Einwohnerdaten veröffentlicht. Israel hat heute 8,522 Millionen Einwohner. Bei...

Israels Seidenstrasse

China hat eine starke Entwicklung vollzogen, seit Kaiser Qianlong im Jahr 1793 das Angebot König Georgs III. ablehnte, Handelsbeziehungen zu knüpfen, und die von...

Diplomatischer Eiertanz in Nahost

Diplomatische Eiertänze, wohl nur so kann man die Methode von intelligenten und hingebungsvollen Diplomaten nennen, Probleme in der Welt zu lösen und „Frieden“ zu...

Schweizer Parlamentarier Delegation reist nach Israel

Eine Delegation der Parlamentarischen Gruppe Schweiz-Israel reist am 1. Mai 2016 unter der Leitung ihres Präsidenten, Nationalrat Erich von Siebenthal (SVP), für einen 5-tägigen informellen...

Frauen beherrschen Finanzbranche in Israel

Das biblische Buch Ruth wurde lange zur Versinnbildlichung des Chauvinismus genutzt, bis Feministinnen die Heldinnen dieses Buches als willensstarke Frauen wiederentdeckten, die ihr Schicksal...

15 Dinge, die Sie schon immer über Matze wissen wollten

Von einem Ausruf auf dem Mond bis zum Kaloriengehalt jeder Platte dieses heiligen Brots – hier finden Sie ein paar interessante Fakten über das Pessachbrot. Von...

Terrorismus feiern auf palästinensische Art

Kurz nach dem terroristischen Sprengstoffanschlag auf einen Bus in Jerusalem am 18. April beeilten sich einige palästinensische Gruppierungen, Erklärungen zu veröffentlichen, in denen sie...

Jordanien droht mit “Konsequenzen wegen Invasion des Tempelbergs“

Hunderte religiöse Juden haben am Montag ihren Besuch des Tempelbergs im Rahmen der Feierlichkeiten zum Pessachfest fortgesetzt, trotz ausdrücklicher Drohungen durch Jordanien am gleichen...