SCHLAGWORTE: Holocaust

Integrationskurs mit Pflichtbesuch in Ausschwitz?

KZ Dachau. Foto E4024, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46523521
„Ich fände es sinnvoll, wenn jeder, der in diesem Land lebt, verpflichtet würde, mindestens einmal in seinem Leben eine KZ-Gedenkstätte besucht zu haben. Das...

Europas linguistischer Kreuzzug gegen Israel

Foto JFDA / Facebook
Europa verarbeitet die Holocaust-Schuld und den früheren Kolonialismus, indem es die  Dritt-Welt Muslime idealisiert und den jüdischen Staat der Ersten Welt mit einem linguistischen...

Land für Frieden oder Land für Dschihad?

Arafat, Peres und Rabin erhalten den Friedensnobelpreis. Und wo ist der Frieden? Foto Government Press Office (Israel), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22811903
Demokratie oder das Beilegen von Konflikten auf friedlichem Wege sind Konzepte, die der Nahe Osten nicht kennt. Linke, die Israel gutgläubig dazu drängen, den...

Von Sprache und Schweigen – Ein Nachruf auf Aharon Appelfeld

Screenshot Youtube
Letzte Woche verstarb der bekannte israelische Schriftsteller und vielgekrönte Literatur-Preisträger, Aharon Appelfeld. Der 85-Jährige hinterlässt neben Ehefrau, Kindern und Enkelkindern, einen reichhaltigen Schatz an...

Carl Lutz rettete Zehntausenden Juden das Leben – Würdigung für Schweizer...

Carl Lutz links mit Brille. Foto ARCHIV FÜR ZEITGESCHICHTE ETH ZÜRICH / AGNES HIRSCHI / FORTEPAN©2010-2014. Creative Commons CC-BY-SA-3.0
Der Schweizer Vorsitz der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) endete 2017 mit der Würdigung des grossen Schweizers Carl Lutz. Die Ehrerweisung für den Diplomaten...

Nachruf für eine couragierte Schriftstellerin: Nava Semel

Foto Isaac Shokal - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64518679
Am Samstag, den 02. Dezember 2017, ist die erfolgreiche israelische Schriftstellerin, Journalistin, Bühnen- und Drehbuchautorin Nava Semel gestorben. Ihr bedeutendster Nachlass behandelt das Erbe...

Antisemitismus als Einfallstor für den Terrorismus

Unterstützungs-Kundgebung für den libanesischen Terroristen Georges Abdallah in Paris im Juni 2017. Foto Screenshot Youtube
Antisemitismus ist eine der tödlichsten Hass-Krankheiten, mit denen es die Menschheit je zu tun hatte. Er führte zum Holocaust, einer grauenvollen und geplanten Tragödie...

Die UN-Resolution vom 29. November 1947: Gab es einen Zusammenhang mit...

Ehemalige KZ-Buchenwald-Häftlinge auf einem Schiff im Hafen von Haifa, 15. Juli 1945. Foto PD
Es wird weithin angenommen, dass die Katastrophe des europäischen Judentums im Zweiten Weltkrieg einen entscheidenden Einfluss hatte auf den am 29. November 1947 erfolgten...

Schweiz fördert Projekte um Wissen über Holocaust an Jugendliche zu vermitteln

Foto EDA/TILMAN RENZ
An der Vollversammlung der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) am Montag in Bern, hat der Schweizer IHRA-Vorsitz eine Web-App zur Thematik des Holocaust und...

Scharanski: Europa muss von Flüchtlingen Akzeptanz westlicher Werte fordern

Natan Scharanski hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er an einem grauen Wintertag im Jahr 1986 im Rahmen eines Austauschs von Spionen in Häftlingskleidung...

Videos