SCHLAGWORTE: Hass

Wir müssen Raed Salah und seinesgleichen stoppen

Auch wenn die jüngsten Ereignisse den Eindruck erwecken, dass die israelischen Araber der Feind in unserer Mitte sind, sind die Aufwiegler nur eine lautstarke...

Olympia-Massaker 5. September 1972: Europäische Geburtshilfe für den internationalen Terror

Vor 45 Jahren, am 5. September 1972, ermordeten arabische Terroristen elf Mitglieder der israelischen Olympiamannschaft: die Gewichtheber David Mark Berger, Josef Romano und Zeev...

Judenhass – alter Inhalt, neue Form

Judenhass hat sich verändert. Darauf müssen auch politische Praxis und Gesetzgebung reagieren. von Samuel Salzborn Moderne Gesellschaften verändern sich, die Lebensrealitäten der Menschen wandeln sich, neue...

Muslimische Welt, wir müssen reden.

Meine Güte! Es gäbe so viel zu sagen über das, was in den vergangenen Tagen geschehen ist. Aber es würde den Rahmen dieses kleinen...

Von Ilan Halimi bis Sarah Halimi: Frankreichs Schande

Schweigemarsch am 9. April 2017. Foto Bernard Musicant/Twitter
Offener Brief an den neuen französischen Innenminister, Gérard Collomb von Alexandra Laignel-Lavastine. Sehr geehrter Herr Minister, eine 65-jährige jüdische Frau, eine Ärztin, wurde in ihrem Haus...

Die Terrorismus-Industrie

Ein Bild von einem Baby, das eine Schein-Selbstmord-Bombenweste trägt, gefunden im Haus eines gesuchten palästinensischen Terroristen in Hebron. Foto IDF
Es ist offensichtlich, dass sich der Westen mit seinen lebenden Bürgern beschäftigt; Wir beschäftigen uns mit der Verherrlichung unserer Todesindustrie. von Bassam Tawil Scheinbar betrachten wir...

Wo bleibt die Courage gegenüber (muslimischem) Antisemitismus ?

Foto Screenshot Plakat schule-ohne-rassismus.org
In Berlin wird ein 14-jähriger jüdischer Junge monatelang von muslimischen Mitschülern antisemitisch angegriffen. Trotz eindringlicher Hinweise seiner Eltern zieht die Schulleitung keine Konsequenzen, weshalb...

Weltanschauung und Leidenschaft – über das Zusammenspiel von Überzeugung und Gefühl...

Foto Boris Niehaus, CC-BY-SA 4.0, Wikimedia Commons.
Weltweit nimmt Antisemitismus in dramatischem Ausmass wieder zu: von Verbalattacken in Zeitungen und auf der Strasse, über körperliche Angriffe und die Verwüstung und Schändung...

Hochschulpolitik: Postmoderne Ideologie versus Israelsolidarität

"Al Quds"-Tag 2016. Foto zVg
Deutsche Bildungseinrichtungen haben mit israelbezogenem Antisemitismus zu kämpfen. In Oldenburg streitet sich die Bildungsgewerkschaft GEW um den Fall eines Mitglieds, das einen Boykott gegen...

Die Entscheidungen der Palästinenser

Am 9 Oktober 2015 erklärte der Sprecher der Hamas, Mushir Al-Masri, vor einer jubelnden Menge: „Die Jerusalem Intifada wurde ins Leben gerufen, und so Allah will, wird sie unumkehrbar sein. Wir müssen jetzt alle zur Jerusalem Intifada zusammenkommen, alle palästinensischen Fraktionen. Wurde das reine Blut nicht gesegnet? Wurden die stolzen Waffen nicht gesegnet? Wurden die heiligen Steine ​​nicht gesegnet? Wurden die gesegneten Messer nicht gesegnet? Heute sagen wir Netanyahu und allen Führer der Besatzung: Das ist unsere Wahl. Das Messer ist unsere Wahl! Das Messer symbolisiert die Schlacht um die Westbank und um Jerusalem.“ Foto Screenshot Youtube
Nachdem ich von einem fürchterlichen Wochenendtrip mit einer christlichen Jugendgruppe nach Hause gekommen war, sagte ich zu meiner Mutter, ich wolle in unserem Ort...

Videos