SCHLAGWORTE: Flüchtlinge

Gaza-„Rückkehrmarsch“ – Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen in Israel

Kundgebung zum Rückkehrmarsch. Foto Palinfo / Facebook
Sämtliche palästinensischen Organisationen planen, den so genanten „Tag des Bodens“ am 30. März 2018 zu einem Tag der Demonstrationen zu machen, der die palästinensische...

UNRWA, die Schweiz und das vererbte „Flüchtlings“ Problem

Das UNRWA Hauptquartier in Gaza. Foto Wissam Nassar/FLASH90
Zwischen 2008 und 2017 hat die Schweiz 231 Millionen US-Dollar (rund 220 Millionen Schweizer Franken) an das umstrittene Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen, UNRWA, gezahlt....

Was ist ein „Flüchtling“? Die Juden aus Marokko versus die Palästinenser...

Neuankömmlinge aus Marokko im Hafen von Haifa am 24 September 1954. Foto Fritz Cohen / Goverment Press Office /PD
Ein Besuch in Marokko zeigt, dass der Anspruch der Palästinenser auf ein „Recht auf Rückkehr“ nur eine geringe historische, moralische oder rechtliche Grundlage hat.   von...

Was in Syrien geschieht und wie es beendet werden könnte

Foto Elizabeth Arrott - A View of Syria, Under Government Crackdown. VOA News photo gallery, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18118372
Hinter den 500.000 Todesopfern und über 10 Millionen Flüchtlingen der syrischen Katastrophe stecken die Regierungen des Iran, Russlands und seit Kurzem auch der Türkei....

Der Mythos Abbas

Mahmoud Abbas im EU-Parlament in Brüssel. Foto © European Union 2016
Vor Kurzem hiess es in einem Artikel der amerikanischen Zeitschrift The Atlantic, in dem es um „Die Tragödie des Mahmoud Abbas“ ging: „Die Welt...

Israel und die globale Zuwanderungskrise

Der damalige Ministerpräsident Israels Shimon Peres spricht am 2 Oktober 1985 zu äthiopischen Migranten. Foto Harnik Nati/GPO
Nachdem sie den wohl bekanntesten Einwanderer der Welt hervorgebracht hatten – Abraham, der in das Gelobte Land reiste –, erschufen die alten Hebräer auch...

Deutsche Behörden wehren sich gegen den Vorwurf der ungenügenden Prüfung von...

Flüchtlinge in Ungarn unterwegs nach Österreich (4. September 2015). Foto Joachim Seidler, photog_at from Austria - 20150904 174, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42915460
Deutsche Behörden widersprechen der Behauptung eines israelischen Journalisten, man könne mit gefälschtem Pass problemlos Asyl beantragen und Familienangehörige nachholen. Doch der bleibt bei seiner...

Die EU als Retterin der UNRWA

Symbolbild. Die Hohe Vertreterin der EU/Vizepräsidentin Federica Mogherini, EU-Kommissar Johannes Hahn und UNRWA-Generalkommissar Pierre Krähenbühl unterzeichnen die Gemeinsame EU-UNRWA Erklärung 2017-2020. Europäische Union, 2017 / Foto EC - Audiovisueller Dienst
Das war doch eine Steilvorlage für die Medien: Müllsäcke häufen sich, Hilfswerkmitarbeiter verteilen Reissäcke, letzte Wassertropfen fliessen. Das war der Ton des kollektiven Aufschreis...

Israel deportiert keine Flüchtlinge

Afrikanische Migranten protestieren am 7. Februar 2018 vor der ruandischen Botschaft in Herzliya gegen den Rückführungsplan. Foto Miriam Alster/Flash90
Die Politik Israels ist legal und gerechtfertigt. Das Wohlergehen der eigenen Bürger muss über dem von illegalen Einwanderern stehen.   von Dr. Emmanuel Navon Die Entscheidung Israels,...

Wie einfach es ist, Islamisten nach Europa einzuschleusen

Symbolbild. Screenshot Youtube / Arutz Sheva
Wie viele Migranten kommen mit falscher Identität nach Deutschland? Einem israelischen Journalisten gelang es spielend leicht, so in Deutschland politisches Asyl zu erhalten. Beamte...

Videos