SCHLAGWORTE: Ein-Zwei-Drei-Staaten-Lösung

Nahost ein „religiöser Konflikt“?

Bundesaussenminister Frank Walter Steinmeier hatte in Jerusalem eindringlich vor einem „Religionskonflikt“ in Nahost gewarnt. Das war seine wichtigste Botschaft, zumal er weder Israels Siedlungspolitik...

Anerkennung eines palästinensischen Staates wird Hoffnung auf Frieden ausbremsen

Aznar in Economic Ideas Forum, Madrid, Spain" by European People's Party Licensed under Creative Commons Attribution 2.0 via Wikimedia Commons
Ein palästinensischer Staat existiert noch nicht. Die einzig vorhandenen Strukturen, die einem funktionieren Staat ähneln, werden von der international als Terrorgruppe designierten Hamas kontrolliert....

Der Tod der alternativlosen Alternative

Die Schotten haben gerade die Unabhängigkeit mehrheitlich abgelehnt. Aber was ist mit Korsen, Basken, Nord-Iren, Kurden und anderen Völkern? Warum haben und hatten die Europäer kein...

Israels Situation, in einem Wort

„John Kerry and Benjamin Netanyahu July 2014“ von U.S. Department of State - Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.
Elliott Abrams, führender Berater von Präsident George W. Bush und Senior Fellow am Council on Foreign Relations (CFR) analysierte in seinem Essaybeitrag für die...

Alle Jahre wieder: Propaganda am Zürcher Hauptbahnhof

Plakat der "Palästina-Solidarität" am Zürcher Hauptbahnhof.
Es ist wieder soweit. Fast jedes Jahr, ungefähr zum Zeitpunkt des israelischen Unabhängigkeitstages (Yom Ha’atzmaut), hängen am Zürcher Hauptbahnhof Plakate, die den „israelischen Landraub“...

Wer will einen palästinensischen Staat?

Die Frage, wer eigentlich einen palästinensischen Staat will, lässt sich auf drei Grundpositionen reduzieren. Das Quartett, USA, EU, UNO und Russland, haben die „Zwei-Staaten-Lösung“ zum...

Eine verbesserte Arabische Friedensinitiative?

Die Arabische Friedensinitiative (Arab Peace Initiative) kehrt nach dem Besuch einer Delegation der Arabischen Liga am 29. April in Washington in den diplomatischen Diskurs...

Herr Burkhalter, prüfen Sie die Schweizer Hilfsgelder?

Seit gestern befindet sich der Schweizer Aussenminister Didier Burkhalter in Israel und den palästinensischen Gebieten. Burkhalter werde auch „Programme der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit in Westjordanien...

Mit der Wirtschaft zu zwei Staaten

London – Am 10. September demonstrierten Palästinenser gegen die zunehmende Verschlechterung der wirtschaftlichen Bedingungen im Westjordanland und prangerten die Kostenlawine für Benzin und die...

Keine weitere Staatsgründung in Basel

Sari Nusseibeh gehört vermutlich zu den interessantesten und kontroversesten palästinensischen Intellektuellen. Er war massgeblich an der ersten Intifada beteiligt und wurde während des 1....

Videos