Donnerstag, 24.April 2014
  • Christen in Nahen Osten

  • 0

    Weihnachten in Israel 2013

    Die 75‘000 Touristen, die diese Jahr zu Weihnachten in Israel erwartet werden, werden wohl keinen Schnee vorfinden (oder in diesem Jahr vielleicht doch?) noch Rentiere sichten, aber sie werden eine einzigartige Atmosphäre in dem Land erleben, in dem alles begann. Ob ein Besuch in Bethlehem, der Geburtsstadt Jesu, ein Streifzug durch die Gassen der Altstadt von Jerusalem oder die Teilnahme an der jährlichen Parade und Christmette in Nazareth, das Angebot an speziellen Veranstaltungen ist so […]

  • 2

    Der lautlose Exodus der syrischen Christen

    von Nina Shea

    Im Aufstand in Syrien bleibt keine religiöse oder ethnische Gruppe vor den entsetzlichen Verlusten und Leid verschont, doch die 2‘000 Jahre alte christliche Minderheit des Landes ist nun mit einer deutlichen Verfolgung konfrontiert. Unter dem Schutz von Krieg und Chaos ist diese Gruppe, die selber keine eigene Miliz hat, leichte Beute für Islamisten und Verbrecher gleichermassen. Die Angriffe gegen Christen verjagen sie en masse. Diese 2‘000 Jahre alte Gemeinde, die ungefähr 2 Millionen Mitglieder zählt […]

  • 0

    Christen – die vergessenen Opfer des arabischen Frühlings

    von Ghaffar Hussein

    Mit zunehmendem Masse erkennt die Welt, dass der arabische Frühling auch seine Schattenseiten hat. Die Volksaufstände in der MENA (Middle East, Europa and North Afrika) Region führten nicht nur zu aufkommenden und fragilen Demokratien, sondern sie haben auch zuvor unterdrückte reaktionäre Kräfte entfesselt. Das Ergebnis lautet mehr jihadistische Einschüchterung, konfessionelle Konflikte und interne politische Machtkämpfe. Auch führte die Entwicklung zu einer systematischen Verfolgung einer der ältesten Minderheiten in der Region. In der ersten Hälfte des […]

  • 1

    75.000 Touristen für Weihnachten in Israel erwartet

    Fröhliche Weihnachten bei 20 Grad und Sonnenschein, dafür können sich rund 75.000 Urlauber begeistern, die in den kommenden Tagen in Israel erwartet werden. Bei circa 25.000 von ihnen handelt es sich um christliche Pilgerreisende. Während den Festtagen bietet das Tourismusministerium den Besuchern kostenlose Transportmöglichkeiten zwischen Jerusalem und Bethlehem an. Daneben fungiert Tourismusminister Stas Misezhnikov als Gastgeber für den traditionellen vorweihnachtlichen Empfang der christlichen Gemeinden und Kirchen Israels in Jerusalem. „Rund 60 Prozent der Urlauber in […]

  • 0

    Christen im Iran trotz Nadarkhanis Freilassung weiter verfolgt

    von Ben Cohen

    Nach fast drei Jahren Inhaftierung in einem iranischen Gefängnis, wo er die Todesstrafe wegen Apostasie abwartete, wurde Pastor Youcef Nadarkhani am 8. September endlich freigelassen. Das American Center for Law and Justice, eine Interessensvertretung, die ausserordentliche Arbeit dabei leistete, Nadarkhanis Geschichte bekanntzumachen, publizierte ein Foto des Pastors vor den Toren des berüchtigten Lakan Gefängnis im Norden Irans. Während Nadarkhanis Kinder ihn mit Blumen begrüssten, trug er das verwirrte Lächeln von jemandem, der kaum glauben kann, […]