SCHLAGWORTE: Berlin

Gegen Israelhass: Akademiker für den Frieden im Nahen Osten tagten in...

Demonstranten verbrennen Davidstern in Berlin. Foto Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA)
„Wäre Hitler nicht gewesen, wäre Deutschland heute Israel.“ Diesen hasserfüllten Satz äusserte eine zum Islam konvertierte und mit einem Ägypter verheiratete Ostdeutsche Mitte Vierzig...

Sigmar Gabriel, die Apartheid und ein Lob von der Hamas

Foto SPD Schleswig-Holstein / Flickr https://www.flickr.com/photos/spd-sh/4557573186 Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)
Am 14. März 2012 erklärte Sigmar Gabriel auf Facebook: „Ich war gerade in Hebron. Das ist für Palästinenser ein rechtsfreier Raum. Das ist ein Apartheid-Regime,...

Die Leichen im Keller des Basler Kunstmuseums

Kunstmuseum in Basel. Foto Andreas Schwarzkopf - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48307441
Jüdische Fluchtkunst und Christoph Eymanns Erinnerungslücken. Wie das Basler Kunstmuseum aus der Nazi-Herrschaft Profit geschlagen hat.   von Joël Hoffmann, Basler Zeitung Christoph Eymann mag sich heute...

BDS-Kampagne gegen Berliner Festival „Pop-Kultur“

Weil die diplomatische Vertretung des Staates Israel einen kleinen Reisekostenzuschuss zahlt, haben vier arabische Bands ihre Teilnahme an einem grossen Musikfestival in Berlin abgesagt....

Die mediale Vernebelung zulasten Israels

Foto Screenshot Deutschlandfunk.de, 14. Juli 2017
Nach der Ermordung zweier israelischer Polizisten durch drei Muslime in der Nähe des Tempelbergs und der Tötung der Angreifer durch Kollegen der Opfer werden...

Israelische Siedlungspolitik – ein deutsches Trauma?

Sigmar Gabriel vor seinenm Treffen dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin in Jerusalem am 25. April 2017. Foto Yonatan Sindel/Flash90
Wenn man in die Lage gerät, sich in Deutschland über Israel zu unterhalten, dauert es in der Regel nicht lange, bis die Sprache auf...

Antisemitische Verschwörungstheorien am al-Quds-Tag in Berlin

Vor wenigen Wochen war Hamid Reza Torabi noch im Auswaertigen Amt eingeladen, am Freitag nahm er wieder am antisemitischen #QudsTag teil. Foto Frederik Schindler
Mindestens 400-500 Menschen haben am Freitag in Berlin an der jährlichen Demonstration am sogenannten "internationalen Qudstag" teilgenommen, bei der stundenlang Hass gegen Israel und...

ARD zeigt „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in...

"Al Quds" Tag 2016 in Berlin. Foto Frederik Schindler
Eigentlich kann man dem deutsch-französischen Fernsehsender Arte dankbar sein: Wäre der Film „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ regulär ausgestrahlt...

Evangelischer Kirchentag – Ein Antisemit diskutiert über Toleranz?

Evangelischer Kirchentag 2017 in Berlin. Foto Screenshot Youtube / Phoenix
Beim Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin tummelten sich auch allerlei Gegner Israels – teilweise sogar an prominenter Stelle. Die Verantwortlichen hatten damit jedoch kein Problem....

Die wahrscheinlich älteste jüdische Stiftung Deutschlands – Ein historisches Juwel

Das Ephraim-Palais in Berlin geht auf den Vater des Stiftungsgründers, Veitel Heine Ephraim, zurück – einen Schutzjuden des Königs. Foto PD
Der Judaist Karl Erich Grözinger will die wahrscheinlich älteste jüdische Stiftung Deutschlands wiederbeleben. von Jérôme Lombard An einen Tag im Oktober 2002 wird sich Karl Erich...

Videos