SCHLAGWORTE: Berichterstattung

Die vergessenen Palästinenser

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien werden dort mehr als 1.600 Palästinenser vermisst und Hunderte weitere wurden getötet. Dennoch ist dies nicht die Art...

Die grenzenlose Befangenheit der Foreign Press Association

Die Foreign Press Association (FPA), eine Organisation, die Hunderte ausländischer Journalisten vertritt, die für verschiedene Medienkanäle in Israel tätig sind, ist aufgebracht. Was ist...

Jerusalem – Eskalation mit Ansage

Wenn Menschen zu Hass erzogen werden bedarf es nur eines geringen Anlasses, sie zu Gewalttaten zu verleiten. Keine Region ist in Europa so regelmässig...

Die mediale Vernebelung zulasten Israels

Foto Screenshot Deutschlandfunk.de, 14. Juli 2017
Nach der Ermordung zweier israelischer Polizisten durch drei Muslime in der Nähe des Tempelbergs und der Tötung der Angreifer durch Kollegen der Opfer werden...

Der WDR-Faktencheck zur Antisemitismus-Doku im Faktencheck

Foto Boris Niehaus, CC-BY-SA 4.0, Wikimedia Commons.
Nach langem Hin und Her entschloss sich die ARD, die Antisemitismus-Doku „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ von Joachim Schroeder...

ARD zeigt „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in...

"Al Quds" Tag 2016 in Berlin. Foto Frederik Schindler
Eigentlich kann man dem deutsch-französischen Fernsehsender Arte dankbar sein: Wäre der Film „Auserwählt und Ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ regulär ausgestrahlt...

So werden palästinensische Journalisten eingeschüchtert

Foto Screenshot Youtube
Sieben palästinensische Journalisten sind die jüngsten Opfer des andauernden harten Vorgehens der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) gegen die Medien. von Bassam Tawil Die Repressionsmassnahmen sollen kritische Stimmen...

Mutmassliche Täter, mutmassliche Taten und mutmassliche Opfer

Foto Screenshot Youtube
„Mutmasslich“ sollte zum Unwort des Jahres erklärt werden. Immer häufiger erfahren wir aus den Medien von „mutmasslichen“ Terroranschlägen. Aktuell explodierten drei Sprengsätze oder „Bomben“...

Das Schweigen um die ermordeten Christen in Ägypten

Bei islamistischen Anschlägen am Palmsonntag auf zwei koptische Kirchen in Ägypten wurden am 9. April 2017 mindestens 40 Menschen getötet und über 120 Personen verletzt. Foto Screenshot Youtube.
Mehr als 40 christliche Gottesdienstbesucher wurden am Palmsonntag in Ägypten bei islamistischen Terroranschlägen auf zwei Kirchen in Tanta am Nildelta und in Alexandria getötet....

Die Moralvorstellungen der Internationalen Journalistenföderation

„Der Journalist muss sich der Gefahr der Förderung von Diskriminierung durch die Medien bewusst sein und muss sein Möglichstes tun, eine Unterstützung von Diskriminierung...

Videos