SCHLAGWORTE: Aufhetzung

Geberländer initiieren Überprüfungsprozess für palästinensische Schulbücher

Symbolbild. Poster von Selbstmordattentätern in Palästinensischer Schulklasse in Tul Karem. Foto IDF/Flickr
Die internationale Gemeinschaft, angeführt von der Europäischen Kommission hat eine Überprüfung palästinensischer Schulbücher eingeleitet. Dies nachdem bekannt wurde, dass der neue Schullehrplan, der im...

Terrorismus: Vom einsamen Wolf zum bekannten Wolf

Foto Hadas Parush/Flash90
Das Phänomen des “einsamen Wolfs” stellt bei der Terrorismusbekämpfung weiterhin eine aussergewöhnliche Herausforderung dar. Studien darüber sind bislang im Unterschied zum organisierten Terrorismus rar....

Der Anschlag von Har Adar erinnert an das zerbrechliche Sicherheitsumfeld Israels

Der vor kurzem erfolgte Terroranschlag, bei dem drei Israelis in Har Adar getötet wurden, ist eine Erinnerung an die fragile Sicherheitslage in Israel, dem...

Brief an den Präsidenten des Europäischen Parlaments bezüglich der Veranstaltung mit...

Leila Khaled, eine Palästinenserin und führendes Mitglied der Terrororganisation Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP), hat am 26. September im Europäischen Parlament in Brüssel über...

„Der Kampf um Jerusalem hat gerade erst begonnen“

Präsident Mahmoud Abbas bei einem Treffen mit dem amtierenden Grossmufti von Jerusalem und Palästina, Scheich Muhammad Ahmad Hussein am 2. August 2017. Foto Ghanaim / WAFA
Die palästinensischen „Sieges“-Feiern nach dem Abbau der Metalldetektoren und Überwachungskameras an den Eingängen zum Tempelberg durch die Israelis lassen nichts Gutes für die zukünftige...

Palästinenservertreter – Unterschiedliche Botschaften für unterschiedliche Zielgruppen

Für die Newsweek erkennt Jibril Rajoub Israel an; Für die Palästinenser macht Rajoub aus ganz Israel „Palästina“. Foto Facebook.com / Jibril Rajoub
Jibril Rajoub, führender Palästinenservertreter und potenzieller Nachfolger von Mahmoud Abbas, veröffentlichte kürzlich einen Artikel im Nachrichtenmagazin Newsweek, in dem er sich selbst als einen...

So werden palästinensische Journalisten eingeschüchtert

Foto Screenshot Youtube
Sieben palästinensische Journalisten sind die jüngsten Opfer des andauernden harten Vorgehens der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) gegen die Medien. von Bassam Tawil Die Repressionsmassnahmen sollen kritische Stimmen...

Palästinensische Glorifizierung von Massenmördern

Vor Kurzem auf Twitter gepostetes Bild, auf dem Yahya Ayyash, ein Massenmörder der Hamas, glorifiziert wird, der eine Welle von Selbstmordattentaten organisiert hatte, bei denen Hunderte Israelis getötet und verletzt wurden. Das Bild zeigt Ayyashs Gesicht, das einen israelischen Bus überlagert, der in den 1990er Jahren von einem palästinensischen Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt wurde. Foto Twitter
Palästinensische Jugendliche werden dazu gedrängt, in die Fussstapfen von Yahya Ayyash zu treten, der Drahtzieher hinter einer Welle von Selbstmordattentaten war, bei denen Hunderte...

Kindesmissbrauch nach Dschihad-Art – Wo sind die „Menschenrechts“-Gruppen?

Seit langem schon sind Kinder ein wichtiger Bestandteil von „Militär“-Paraden, die verschiedene palästinensische Gruppen im Gazastreifen abhalten. Doch an dieser Form des Kindesmissbrauchs scheinen...

Lage in Judäa und Samaria „instabiler als je zuvor“

In seinem ersten Bericht vor dem Knesset-Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung, bezeichnete der neue Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes (Schin Bet), die Lage in Judäa...

Videos