Anpfiff: Gefeierte Einheitsregierung

Der Schweizerische Bundesrat beeilte sich der neuen Regierung zu gratulieren. Zwar forderte er, dass auch die Hamas das Existenzrecht anerkennen solle, aber nicht ohne...

Claudia Kühner sorgt sich wieder um Israel

Ihren letzten Beitrag im Tages-Anzeiger überschreibt Claudia Kühner mit „Auf dem Weg zum Gottesstaat“ (21.01.2012). Ohne Fragezeichen. Wer gedacht hat, dass Sie über Ägypten...

Schweizer Medien sind zu beschäftigt

Wenn der palästinensische Präsident Mahmud Abbas seine felsenfeste Verpflichtung zum Frieden mit Israel bekundet, stellt er jedes Mal sicher, unerlässliche Vorsichtsmassnahmen einzuwerfen. So fordert...

CSI Arafat im Tagesanzeiger

Als Yassir Arafat am 11. November 2004 im französischen Militärkrankenhaus Percy in Paris verstarb, konnte die Todesursache „damals nicht zweifelsfrei geklärt werden“, schreibt der...

Interessiert sich die NZZ für Menschenrechte?

Kaum liegen neue Baupläne zur Erweiterung von Siedlungen auf dem Tisch oder werden alte genehmigt, erfolgt planmässig eine internationale Verurteilung Israels. Sogar der UN-Sicherheitsrat...

Palästinenser: Die Ignoranz und Voreingenommenheit westlicher Medien

Kürzlich baten zwei westliche Journalisten darum, in den Gazastreifen begleitet zu werden, damit sie dort lebende jüdische Siedler interviewen könnten. Nein, das ist nicht der...

Reporter mit Grenzen

Die internationale Presse in Israel ist nicht Beobachter, sondern pro-palästinensische Partei. Erfahrungen eines früheren Korrespondenten. von Matti Friedman Von 2006 bis 2011 habe ich für die...

Verleumderische Geschichte über Räumung in Jerusalem verbreitet sich wie Lauffeuer

Die Geschichte der Vertreibung der arabischen Familie Shamasneh aus einem Haus im Jerusalemer Viertel Shimon Hatzaddik hat sich wie ein Lauffeuer in der ganzen...

Die Moralvorstellungen der Internationalen Journalistenföderation

„Der Journalist muss sich der Gefahr der Förderung von Diskriminierung durch die Medien bewusst sein und muss sein Möglichstes tun, eine Unterstützung von Diskriminierung...
Ulrich W. Sahm. Foto Israelfreunde Hannover / Flickr.com

Jülicher Gesellschaft ehrt Nahost-Korrespondent Ulrich Sahm

Der langjährige deutsche Nahost-Korrespondent und Audiatur-Online Autor Ulrich Sahm mit Sitz in Jerusalem erhält den Preis 2018 der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und...

Videos