SRF 10vor10 und der Tempelberg – Ein Faktencheck

Am 14. Juli 2017 wurden in Jerusalem zwei israelische Polizisten ermordet. Anlässlich der nachfolgenden massiven Unruhen, Ausschreitungen und Attentate rund um die Vorgänge mit...

Der Mörder, ein Held

Letzte Woche wurden in einer zweiten Phase weitere 26 verurteilte palästinensische Mörder aus israelischen Gefängnissen freigelassen. Das ist Teil der Vereinbarung der aktuellen Friedensverhandlungen...

Die Schweizer Presse sinniert über Toleranz und den Abschied von Oslo

„Endlich wieder einmal ein selbständig denkender Journalist“, bemerkt ein Leser der Neuen Zürcher Zeitung in seinem Kommentar. Gemeint ist Israel Korrespondent der NZZ, Ulrich...

Die Schweizer Medien versinken in jüdischen Lebenswelten

Die europäische Öffentlichkeitsarbeit wirbt für einen „Iran als Wirtschaftspartner“ und die lokalen Medien machen mit. Da passt natürlich eine menschenverachtende Politik nicht ins Wirtschaftskonzept. Von Sabrina...

Reporter mit Grenzen

Die internationale Presse in Israel ist nicht Beobachter, sondern pro-palästinensische Partei. Erfahrungen eines früheren Korrespondenten. von Matti Friedman Von 2006 bis 2011 habe ich für die...
Foto Screenshot Youtube

ARTE als Symptom der Blindheit Europas beim linken und muslimischen Antisemitismus.

Die Weigerung des deutsch-französischen Fernsehsenders Arte, einen Dokumentarfilm über den europäischen Antisemitismus zu zeigen, hat auf beiden Seiten des Atlantiks für Empörung gesorgt. Das...

Anpfiff: Was bei der Syrien-Berichterstattung unerwähnt bleibt

Kaum ist die Ferienzeit vorbei, liest man in den ausländischen Medien, – dass die Syrier palästinensische Flüchtlinge buchstäblich verhungern lassen – dass Israel bisher 900 Tonnen Hilfsgüter...
Foto Roland zh, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons.

„Bauen für die Besatzer“ – SRF verdreht Fakten

Bei kaum einem anderen Thema können Journalisten es sich erlauben, so gedankenlos daherzureden und die Wirklichkeit zu verbiegen, wie wenn es um Israel geht....

Hamas verhaftet Journalistin wegen Aufdeckung von Korruption

Hajer Harb, eine couragierte palästinensische Journalistin, wurde von der Hamas verhaftet, weil sie Korruption im Gesundheitssystem des Gazastreifens aufgedeckt hatte. Am 13. September verurteilte ein...
Screenshot NZZ

Kriegsdarstellungen

Israel führt Krieg gegen sogenannte „militante“ Palästinenser in dem "dichtest besiedelten grössten Freiluftgefängnis“ der Welt, wo die Menschen in „bitterer Armut“ leben (Hunderte Millionäre...

Videos