Samstag, 20.Dezember 2014
  • 2011 September

  • 0

    Ägyptens Nazipartei stellt sich vor

    von Ulrich W. Sahm, Jerusalem

    “Dies ist eine neue Partei. Ihre Ideologie wird Ägyptens Probleme lösen“, so Dr. Mamdouh Mansour, Mitglied der neuen ägyptischen Nazipartei, wie sie am 22. September bei „Dream1 TV“ vorgestellt wurde. Fernsehmoderator Wael El-Ebrashi begrüsste die Teilnehmer einer Gesprächsrunde mit „Heil Hitler“ und erklärte den Zuschauern, dass der Nazismus eine tyrannische, faschistische, politische Ideologie sei, die der Welt Ruin und Zerstörung gebracht habe. Mansour erklärte, dass die neue ägyptische Partei „offen und nicht im Geheimen, wie […]

  • 2

    Anti-Israelismus: Mit zweierlei Mass messen

    von Manfred Gerstenfeld

    Dass an Israel ein anderes Mass angelegt wird als an andere und dass damit Doppelstandards herrschen, hat sich international breit durchgesetzt. Diese Doppelstandards finden sich bei den Vereinten Nationen selbst und vielen ihrer Partner. Dazu gehören (auch westliche) Regierungen, grosse Medien – die BBC ist die bestuntersuchte Anstalt zu diesem Thema –, akademische Einrichtungen, NGOs, liberale Kirchen und viele mehr. „Doppelstandards“ definiert das Cambridge Online-Wörterbuch prägnant: „Eine Regel oder ein Standard richtigen Verhaltens, das in […]

  • 8

    Moralische Heuchelei

    Es wäre einfacher, mit dem Begehren von Abbas nach Anerkennung eines Staates „Palästina“ umzugehen, wenn daraus nicht ein antiisraelischer Propagandafeldzug gemacht würde. Abbas selbst hat bei seiner Rede vor der Generalversammlung der UNO nichts ausgelassen, um Israel dafür verantwortlich zu machen, dass ein solcher Staat noch nicht existiert. Gegen jegliche Tatsachenwahrheit. Er bemühte alle Stichworte, die in der automatischen antiisraelischen Mehrheit der UNO verfangen, um Israel zu beschuldigen. Von arabischer Selbstkritik war er so fern […]

  • 0

    Das Shofar – Chronik des unbeachteten Symbols des Judentums

    von Gil Yaron

    Diese Woche werden Millionen Juden weltweit zu den höchsten Feiertagen dem Schofar lauschen. Die geschliffenen Widderhörner gehören zu den ältesten Instrumenten der Welt. Seit Jahrtausenden begleitet das Schofar Juden durch die Weltgeschichte. Die Chronik des unbeachteten Symbols des Judentums. Wenn dieses Jahr wieder einmal in einer Synagoge in Tel Aviv ein vorzeitliches Gejaule aus einem gebogenen Widderhorn tönt, wird Abraham Alkayam an jenen Tag in der Vergangenheit versetzt fühlen, an dem er vor 64 Jahren […]

  • 2

    Bildungsrevolution in Ostjerusalem

    Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat hat in Zusammenarbeit mit Israels Gesundheitsministerium ein Massnahmenpaket auf den Weg gebracht, um die sozioökonomischen Bedingungen in arabischen Vierteln Ostjerusalems zu verbessern. Am Sonntag (25. September) wurde in Silwan ein neues Kinderbetreuungszentrum eröffnet. Silwan ist eine bevölkerungsreiche Wohngegend in Ostjerusalem. Die Kindertagesstätte ist kostenlos. Barkat selbst sagte im Blick auf die Massnahmen: „Wir sind dazu verpflichtet, in Ostjerusalem zu investieren und die Kluft zu verringern, die das Ergebnis jahrelanger Vernachlässigung ist. […]